Düsteres TMNT: The Last Ronin-Spiel in Arbeit, das wie God of War sein soll

By Mark Tomson Add a Comment
2 Min Read

Nach diversen Ablegern der Teenage Mutant Ninja Turtles aus den bunten Comic-Vorlagen, versucht man nun auch das erwachsene Publikum für das Franchise zu begeistern. Mit TMNT: The Last Ronin befindet sich ein etwas düsteres Spiel in Arbeit, das sich an God of War orientiert.

Das sagt jedenfalls der Paramount Global’s Senior Vice President for Games and Emerging Media, Doug Rosen, wonach das Spiel auf der Graphic Novel The Last Ronin basiert.

The Last Ronin wird demnach der Handlung der Graphic Novel folgen und die Geschichte eines einsamen Turtles mit einer schwarzen Maske erzählen, die nach der Auslöschung von Master Splinter und den anderen Mitgliedern des Foot Clans überlebt hat. Dieser mysteriöse Turtle nutzt zudem alle vier Signatur-Waffen, darunter Nunchakus, Sai, Bo Staff und Dual Katanas.

Wer diese überlebende Schildkröte sein wird, wurde nicht verraten, ebenso ist nicht bekannt, ob dies die Story des Spiels sein wird. Während nur ein Turtle die Hauptfigur sein wird, könnte es Rückblenden aber zu Szenen mit den anderen Charakteren geben.

Polygon ergänzt hier:

„In einem Interview letzte Woche verglich Rosen das kommende Third-Person-Action-Rollenspiel mit den jüngsten God of War-Titeln von Sony und sagte, es werde authentisch zur Geschichte des The Last Ronin-Bogens sein, der in einer Zukunft spielt, und in der nur Eine der Schildkröten überlebt hat.“

Wann mit der Ankündigung des Spiels zu rechnen ist, ist derzeit nicht bekannt.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments