Dying Light X Left 4 Dead 2 Crossover Event kehrt zurück

Während das Warten auf Dying Light 2 weiter andauert, wird das original Dying Light mit einem weiteren Crossover-Event ausgestattet, in dem man sich mit Left 4 Dead 2 zusammentut.

Bereitet euch darin auf den Zombie-Wahnsinn vor und verpasst nicht die seltene Gelegenheit, den neuen kostenlosen DLC zu erkunden. Während des speziellen Viral Rush-Events ist selbiger der Boss ist, um neue Art von Munition zu entdecken, die euch dabei hilft, das Blutbad zu überleben.

Left 4 Dead 2 Crossover

Bill und Gnome Chompski kommen zudem als neues spielbare Gesichter samt Zweihandwaffe zu Dying Light. Ladet euch den neuen DLC herunter, um diese legendären Left 4 Dead-Charaktere in Harran und das Beste aus beiden Welten zu genießen.

Im Viral Rush-Event erwartet euch außerdem ein extrem herausfordernder Spielmodus, in dem Horden wütender Zombies unterwegs sind, die es zu überleben gilt. Um euch dabei ein wenig unter die Arme zu greifen und noch viel mehr Spaß zu haben, steht eine neue Art von Schrotflintenmunition zur Vefügung, die den Infizierten einen Hauch von Feuer und Schwefel verleiht. Und wenn man es satt hat, endlose Zombie-Horden abzuwehren, lässt sich Viral Rush-Event einfach im Optionsmenü deaktivieren.

Auf Konsolen wird der neue DLC leider erst in ein paar Wochen verfügbar sein. Dafür findet vom 29. bis 02. November ein Halloween Event statt.