EA Sports PGA Tour mit PGA Championship & Club Professionals

Mit dem Start der PGA Championship 2021 in dieser Woche am „Ocean Course“ des Golfresorts Kiawah Island gaben Electronic Arts und die PGA of America weitere Details zu ihrer Partnerschaft in EA Sports PGA Tour bekannt.

So umfasst EA Sports PGA Tour exklusiv alle vier großen Championships, darunter Masters, PGA Championship, U.S. Open Championship und The Open Championship. Golf-Fans können zudem auch an den größten PGA TOUR Events teilnehmen.

Damit bietet man Spieler den Genuss einer virtuellen PGA Championship, in man dazu in der Lage sein wird, die historische Wanamaker Trophy über ihre Köpfe zu heben, die Siegesfeier zu genießen, als oder gegen PGA-Champions der Vergangenheit zu spielen und auf dem im Spiel übertragenen Platz der PGA Championship 2021 auf Kiawah Island antreten zu können. Der Platz, der 2022 beim Southern Hills Country Club Verwendung finden wird.

„PGA of America hat es sich zum Ziel gesetzt, das Interesse und die Teilnahme am Golfsport zu erhöhen, und wir freuen uns unglaublich darüber, dass wir mit EA SPORTS als Partner arbeiten können, um das Ziel zu verfolgen, die nächste Generation zu erreichen“, sagte Jim Richerson, Präsident der PGA. „Das Team von EA SPORTS setzt zusammen mit der PGA alles daran, die PGA Championship im Spiel so authentisch wie möglich nachzubilden und wir sind sehr aufgeregt darüber, dass dieses Spiel ein Rampenlicht auf Profis der PGA werfen wird, die als einige der wichtigsten Botschafter des Sports überhaupt gelten.“

Das Spiel wird außerdem auch Tutorials und Coaching-Herausforderungen enthalten, die in Zusammenarbeit mit der PGA-Abteilung für Bildung und Spielerentwicklung erstellt wurden und unseren Spielern wichtige Fähigkeiten sowohl für das Spiel als auch für die echte Welt beibringen werden.

„Es ist immer schön, sich dem besten Championship-Platz im Spiel stellen zu können. Ich bin froh, dass EA SPORTS so viele der Traditionen zum Spiel hinzufügen wird, für die die PGA Championship bekannt ist, einschließlich des Hervorhebens der Mitglieder des ‚Team of 20‘ PGA-Professionals“, sagte der zweifache Sieger der PGA Championship Brooks Koepka.

Weitere Details zu EA Sports PGA Tour folgen in den kommenden Monaten.