EA Sports UFC 2 – Patch 1.05 bringt den ‚The Stockton Slap‘ & mehr

Electronic Arts hat ein neues Update für ihre Simulation ‚EA Sports UFC 2 ‚ angekündigt, einschließlich neuer Kämpfer dem populären ‚The Stockton Slap‘ Move.

Der ‚The Stockton Slap‘ Move ist eine Geste, die von Nick und Nate Diaz etabliert wurde und einer Art Ohrfeige gleicht. Der Begriff ‚Stockton Slap‘ selbst wurde dann von Kommentator Mike Goldberg kreiert und als solcher in der UFC etabliert. In Aktion sieht das Ganze dann wie folgt aus:

Mit Patrick Cote und Louis Smolka wird es außerdem zwei neue Kämpfer mit dem Update geben, sowie diverse Updates beim Gameplay und den Spielmodi, die EA wie folgt beschreibt:

SPIELMODUS-UPDATES:

Brandneuer Objekttausch: Eine neue Möglichkeit, noch bessere Objekte für UFC Ultimate Team zu erhalten. Tausche 5 Objekte aus deiner Sammlung gegen ein brandneues Zufallsobjekt, dessen Stufe um 1 höher liegt. Tausche noch bessere Objekte ein, um deine Chancen auf seltene Kämpfer-Showcase-Technikobjekte zu erhöhen.

  • Die Möglichkeit, das Aussehen erstellter Kämpfer in Ultimate Team und Karrieremodus jederzeit zu bearbeiten, wurde hinzugefügt.
  • Im Kampfabschluss-Menü nach Ultimate Team-Fights werden nun die Sieges-Technik, deine eigene beste Technik sowie die beste gegnerische Technik angezeigt.
  • Die Möglichkeit, in Live-Event-Kämpfen weitere Details zu den Kämpfern anzuzeigen, wurde hinzugefügt.

Gameplay  Updates

  • Strike-Abbruch: Strikes, die während der gegnerischen Strike-Einleitungsphase gelandet werden, hindern den Gegner an der Durchführung seines Strikes.
  • Die Stockton-Slap 209-Technik wurde hinzugefügt.
  • Der Block wird bei schlechtem Abwehraktions-Timing nicht automatisch aktiviert.
  • Das Tempo von Clinch-Versuchen wurde verringert.
  • Die KI-Logik von Submissions und Kampftaktiken wurde optimiert.
  • Ellbogenschläge und Punches können im Muay-Thai-Clinch keine Positionswechsel-Versuche verhindern.
  • Schaukelbewegungen am Gegner können zu größerem Körperschaden führen.
  • Entzieht sich der untere Fighter einem Kampfabschluss-Move in die Backside, erhält er den Grappling-Vorteil.
  • Wenn der obere Kämpfer in der Side-Control Strikes setzt, wird der Grappling-Vorteil des unteren Fighters erhöht.
  • Der Positionswechsel des unteren Kämpfers von der Backside in die Side-Control kann nicht durch Strikes abgebrochen werden.
  • Im Sprawl wird der Grappling-Vorteil des unteren Fighters zunehmend erhöht, sodass Entkommensversuche mit zunehmender Positionsdauer immer leichter werden.
  • Der Schaden von Uppercut-Kombos wurde angepasst.
  • Verhinderte Clinch-/Takedown-Versuche ziehen nun stärkere Nachteile nach sich.
  • Die Attribute/Vorzüge/Techniken diverser Fighter wurden aktualisiert.

Der Patch 1.05 samt neuer Inhalte und Updates ist ab sofort auf PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

Electronic Arts
Preis: EUR 39,90
13 neu von EUR 39,9014 gebraucht von EUR 25,52

Like It Or Not

0 0

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.