Earth Defense Force: World Brothers setzt zum Gegenschlag an

Mit dem heutigen Release von Earth Defense Force: World Brothers setzt man zum Gegenschlag gegen die Invasion an, diesmal allerdings in unterhaltsamer Voxel-Optik.

Earth Defense Force: World Brothers entführt die Spieler diesmal in eine neue, kantige Welt, die es mit anderen Spielern von überall her in Elitetrupps aus anpassbaren Charakteren zu verteidigen gilt. Neue und bekannte Charaktere warten in der Kampagne auf ihre Rettung und darauf, bei der Rettung der zerschlagenen Voxel-Welt zu helfen. 

„Im Namen von D3Publisher und den Entwicklern freue ich mich, Fans der Reihe und neuen Spielern das neuste EDF in einem frischen Gewand zu präsentieren,“ so Nobuyuki Okajima, Produzent bei D3PUBLISHER und Schöpfer der EDF-Reihe. „Unser Ziel bei EARTH DEFENSE FORCE: WORLD BROTHERS war es, ein EDF-Erlebnis zu erschaffen, das sowohl unsere treuen Fans also auch eine neue Spielergeneration anspricht, die noch nie zuvor die Chance hatten unseren Planeten zu retten. Ich hoffe, dass allen dieses neue Kapitel Spaß macht, wenn sie mit Freunden darum kämpfen, einer zerschlagenen Welt den Frieden zu bringen!“

In diesem Paralleluniversum, das gänzlich aus Voxeln besteht, eröffnet sich ein brandneues Schlachtfeld in der EDF-Reihe. Seit nach einem Angriff außerirdischer Invasoren mit ihren riesigen Raumschiffen ein gewaltiger Riss die Voxel-Welt zerteilt hat, sind die Würfel gefallen und an Frieden ist nicht mehr zu denken. Die Welt steht an allen Ecken und Enden in Flammen und die Spieler müssen sich mit der Earth Defense Force daran machen, die Voxel-Welt zu retten und den Frieden wiederherzustellen.

Spieler können die Welt dabei im Alleingang mit KI-Teamkameraden retten, oder auch auf jeder Plattform zusammen mit anderen im 4-Spieler-Koop arbeiten. Exklusiv auf PS4 können Spieler zudem auf einem geteiltem Bildschirm zu spielen.

Eindrücke zu Earth Defense Force: World Brothers gibt es ergänzend auch noch einmal in unserer Preview zum Spiel.