eFootball – Konami unterstreicht Free-2-Play Ansatz, zunächst keine Mikrotransaktionen

Die PES-Serie unternimmt in diesem Jahr einen radikalen Wandel und startet als eFootball im Free-2-Play Genre durch. Dafür veröffentlicht man im Herbst eine Art Grundgerüst, welches stetig erweitert wird. Mikrotransaktionen sollen zudem vorerst keine Rolle spielen.

Der Initial-Release kommt dabei einer Demo gleich, wie der Publisher in einer Q&A auf Twitter schreibt. Damit möchte man das Spiel den Fans so schnell wie möglich zugänglich machen und es dann nach und nach erweitern.

„In vielerlei Hinsicht ist es eine Demo, ja. Wir möchten, dass die Leute so schnell wie möglich mit eFootball vertraut werden, daher werden wir mit einer begrenzten Anzahl von Teams und Modi starten. Genaue Details folgen.“

Vorerst keine Mikrotransaktionen

Zudem verzichtet man in der Early Launch-Phase auf Mikrotransaktionen, so dass eFootball zunächst einmal ein reines Free-2-Play Erlebnis wird. Bereits im Herbst folgen aber weitere Inhalte, darunter lokale Spiele mit dem FC Barcelona, Juventus, FC Bayern München, Manchester United und anderen Vereinen, die zum Start kostenlos verfügbar sein werden.

„Während „Early Autumn“ wird eFootball keine Mikrotransaktionen haben – daher wird alles beim Start kostenlos spielbar sein. Wir werden dann im „Herbst“ weitere Inhalte hinzufügen. Genaue Details folgen.“

Konami betont außerdem, dass eFootball speziell für jede Plattform optimiert wird, egal ob New-Gen, Last-Gen oder Mobile.

RELATED //  eFootball - Free-2-Play soll mehr Spieler an Bord holen

Anbei noch einmal die vorläufige Roadmap:

Anfang Herbst:

  • Brandneues Gameplay powered by Unreal Engine
  • Cross-Gen-Matchmaking (zum Beispiel PlayStation 5 vs. PlayStation 4 oder Xbox Series X/S vs. Xbox One)
  • Lokale Spiele mit FC Barcelona, Juventus, FC Bayern, Manchester United und weiteren Vereinen

Herbst:

  • Cross-Plattform-Matchmaking zwischen Konsolen und PC (zum Beispiel PlayStation 5 vs. Xbox Series X|S, PlayStation 5 vs. PC Steam, etc.)
  • Teamerstellungsmodus (Name TBC) verfügbar – eigenes Team aufbauen und Spieler verpflichten
  • Online-Ligen (Name TBC) starten – mit einer realen Mannschaft an einer globalen, kompetitiven Liga teilnehmen
  • “Match Pass”-System – Ingame-Gegenstände und Spieler verdienen durch das Spielen von  eFootball

Winter:

  • Support für Mobile-Controller wird hinzugefügt
  • Vollständiges Cross-Plattform-Matchmaking auf allen verfügbaren Plattformen inklusive mobilen Endgeräten, insofern ein kompatibler Controller verwendet wird
  • E-Sport-Turniere für professionelle E-Sportler und Hobbyspieler starten