Elden Ring möchte ein Erfolgserlebnis bieten, es wird „sehr schwer“

Wie von From Software gewohnt wird auch ihr kommendes Action-RPG Elden Ring kein Zuckerschlecken, mit dem man die Spieler erneut herausfordern möchte. Umso größer soll aber auch das Erfolgserlebnis sein.

Darüber sprach From Software ein einem kürzlichen Interview mit der Famitsu, wonach der Schwierigkeitsgrad immer ein viel diskutiertes Thema sei. Auf die Frage, wie schwer Elden Ring wird, sagte Marketing Director Yasuhiro Kitao, dass es im Grunde „einfach sei„, die Spieler aber dazu angehalten werden, einen hohen Schwierigkeitsgrad zu wählen.

„Ziel damit es, dass die Spieler ein Erfolgserlebnis haben, und das ginge nur, wenn sie sich auch einer Herausforderung stellen. Leichter kann man es dann immer noch machen, falls es so für einen nicht funktioniert. Und es gibt Systeme, die euch dabei helfen. Wenn es beispielsweise viele Feinde gibt, kann man einen Geist herbeirufen, der mit euch als Gefährte kämpft.“

Ergänzend übernimmt man auch einige Systeme, die es bereits in Sekiro gab, etwa die Stealth-Mechaniken, um Gegner aus dem Hinterhalt anzugreifen, ebenso kann man später in bestimmte Areale noch einmal zurückkehren, falls einem diese noch zu schwer erscheinen.

Erwartungen sollen erfüllt werden

Abschließend betont man außerdem, dass man die Erwartungen der Fans an Elden Ring unbedingt erfüllen möchte. Die Entwicklung sei nun in der finalen Phase, auch wenn es zwischendurch sehr ruhig um Elden Ring war. Das hat sich sei der letzten Premiere aber deutlich gewandelt und man ist zuversichtlich, dass man die Erwartungen der Spieler erfüllen wird.

RELATED //  Elden Ring mit hohen Verkaufserwartungen zum Release

Elden Ring erscheint am 21. Januar 2021.

ELDEN RING (Launch Edition) - [PlayStation 5]
  • ELDEN RING Spiel (physischer Datenträger für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X und Xbox...
  • Poster
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x