Entlisted – Battle of Tunisia-Kampagne startet in die Beta

Gaijin Entertainment und Darkflow Software starten die nächste Beta-Phase ihres WWII-Shooter Entlisted, für den ab sofort auch die Battle of Tunisia-Kampagne verfügbar ist.

Damit debütieren nun auch die italienische und britische Infanterie, einschließlich Bodenfahrzeuge und Luftfahrt, die euch durch die Schlachten an der wunderschönen nordafrikanischen Küste unterstützen. Außerdem stehen den Spielern damit eine Reihe neuer Funktionen zur Verfügung, darunter das Ausheben von Gräben, Rauchartillerieangriffe und steuerbare Motorräder und Boote.

Neue Engine an Bord

Entlisted wechselt damit außerdem auf die Dagor-Engine-Technologie, die es ermöglicht, Landschaften mitten in der Schlacht dynamisch zu verändern. Ein Soldat kann nun mit einer Schaufel ausgestattet und angewiesen werden, sich zu vergraben, um sich darin zu verstecken. Weiteres Ausheben ermöglicht die Schaffung eines bis zu 1,5 Meter tiefen Fuchslochs oder eines langen Grabens. Dies bietet den Soldaten Deckung und blockiert den Weg feindlicher Fahrzeuge. Das neue Feature kann fast überall durchgeführt werden, außer auf festem Fels und in Gebäuden oder bestehenden Gräben. Eine weitere wichtige Ergänzung sind die Rauchartillerieschläge, die von Funkern angefordert werden können.

Die ersten Kämpfe in der Battle of Tunisia-Kampagne finden im Zentrum einer afrikanischen Großstadt und in der Nähe einer malerischen Schlucht statt. Zur neuen Ausrüstung gehören dabei die Armaguerra Mod. 39 Gewehre, Lee-Enfield No.4 MkI Scharfschützengewehre, Boys Antitank Rifle, Grant I Panzer, 75/32 M41 SPGs, Hurricane Mk IV Jäger und andere charakteristische Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg. Das Ganze wird schon bald um weitere Missionen, Trupps und Ausrüstung erweitert.

RELATED //  Entlisted führt die Spielern auf moderne Schlachtfelder

Ähnlich wie beim „Battle of Berlin“ wird der Test in zwei Phasen aufgeteilt. Spieler können zunächst einen vordefinierten Satz von Squads verwenden, um die Kampagnenmissionen zu testen. Das Fortschrittssystem wird während der zweiten Phase freigeschaltet und die Spieler können ihre Truppen aufleveln und verbessern. Alle Fortschritte bleiben auch danach erhalten, sobald alle Spieler den Zugang zur Battle of Tunisia-Kampagne bekommen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x