- Advertisement -

Call of Duty: Vanguard – Open Beta Weekend #2 verlängert (Update)

By Trooper_D5X Add a Comment
3 Min Read

Nachdem man bereits den neuen Champion Hill Modus in Call of Duty: Vanguard auf PlayStation ausprobieren konnte, steht nun auch das Datum für die Open Beta fest, inkl. einem Early Access Zugriff.

So können PlayStation Spieler wieder eine Woche eher loslegen, nämlich am 10. September, gefolgt von der Crossplay-Beta mit Xbox-Spielern am 16. September via Early Access, sowie ab 18. September dann für alle Spieler und unabhängig von der Plattform.

  • PlayStation Early Access (für Vorbesteller): Sept. 10 – 13
  • PlayStation Open Beta: Sept. 16 – 22
  • Xbox & PC Early Access (für Vorbesteller): Sept. 16 – 17
  • Xbox & PC Open Beta: Sept. 18 – 22
Call of Duty: Vanguard beta

Inhalte der Beta Phase

Zudem stellt man heute die Inhalte der Open Beta vor, die mehrere Karten und Spielmodi umfasst. Zu den Karten gehören demnach:

  • Champion Hill
  • Hotel Royal
  • Gavutu
  • Red Star
  • Eagle’s Nest (ab 16. September)

Zu den neuen Spielmodi gehört unter anderem Patrol. Basierend auf Hardpoint bietet dieser zielbasierte Modus eine Wertungszone in nahezu konstanter Motion. Sobald Operator Punkte für ihr Team sammeln möchten, sollten sie sich innerhalb dieses Patrouillenpunktes auf der Karte bewegen. Patrol wird um die klassischen Modi wie Team Deathmatch, Kill Confirmed, Domination und Search & Destroy ergänzt.

  • Champion Hill (Solos, Duos, Trios)
  • Team Deathmatch
  • Domination
  • Kill Confirmed
  • Patrol
  • Search and Destroy (ab 16. September)

In der Beta können außerdem auf die Operator Daniel Take Yatsu, Roland Zeimet, Lucas Riggs, Polina Petrova, Wade Jackson und Arthur Kingsley zurückgegriffen werden. Ebenfalls verfügbar ist Combat Pacing, ein neues Features, mit der Spieler die Intensität seiner Matches bestimmen kann. Die Spieleranzahl wird durch die Kartengröße bestimmt, um die Intensität zu erreichen, die im Combat Pacing System beschrieben ist. Die Spieleranzahl wird dazu variieren:

  • Tactical: Dies sind die Lobbys, die Franchise-Veteranen gut kennen. Dies ist die Erfahrung, die man vom klassischen Call of Duty-Kampftiming gewohnt ist. Taktisches Kampftempo ist immer 6v6.
  • Attack: Ausgewogenes Kampftempo, das euch genug Raum zum Atmen und viele Ziele zum Töten gibt. In Beta Weekend 1 wird die Spielerzahl zwischen 20 und 28 Spielern variieren.
  • Blitz: High-Action-Lobbys, in denen die Intensität auf ein frenetisches Niveau angehoben wird. Bereitet euch auf viele Kämpfe vor, wenn ihr euch für Blitz entscheidet. Im Beta Weekend 1 wird die Spielerzahl zwischen 28 und 48 Spielern variieren.

Noch zuvor, nämlich am 07. September, wird man den Multiplayer zu Call of Duty: Vanguard enthüllen.

https://twitter.com/CallofDuty/status/1439288151529381888

Update: Die Open Beta zu Call of Duty: Vanguard wurde bis zum 22. September verlängert, wie Sledgehammer Games mitteilt. 

[amazon box=“B09CRM4L4S“]

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments