Erneut Gerüchte um SOCOM Rückkehr auf PS5

Seit einiger Zeit wird spekuliert, dass Sony an einer Rückkehr des SOCOM-Franchise für PS5 arbeitet, hinter dem die Mannen von Guerrilla Games stecken sollen. Diese Gerüchte werden nun erneut befeuert.

Das jedenfalls behauptet die gleiche Quelle, die auch mit dem State of Play richtig lag, wonach der Shooter schon seit gut zwei Jahren in Entwicklung sein soll und womöglich als Launch Titel für die PS5 erscheint. Ganz daneben würde man damit nicht liegen, wenn man alle Hinweise dazu einmal zusammenträgt.

Gerüchte um ein neues SOCOM-Spiel gibt es seit Anfang 2019. Schon hier gab es Hinweise, dass Guerrilla Games ein zweites Team aufgebaut hat, das an einem Third-Person-Shooter arbeitet, also definitiv nicht Horizon. Weitere Hinweise deuteten auf einen Multiplayer-Titel hin, was durchaus für SOCOM sprechen könnte. Zuletzt hieß es außerdem, dass Sony die Rückkehr eines ihrer bekannten Franchises vorbereitet, das um den Launch-Zeitraum der PS5 herum erscheint.

Was spricht für ein neues SOCOM?

Generell fehlt es Sony derzeit an einem Shooter-Franchise, obwohl diese immer ein Dauerbrenner sind. Möglicherweise möchte man einen frischen Ersatz für Killzone abliefern, auf das man demnächst wohl nicht zu hoffen braucht. Auch die Mischung auch Shooter und Taktik ist immer sehr gefragt und könnte SOCOM daher zum idealen Kandidaten für eine Rückkehr machen.

Fakt ist, Sony möchte die PS5 mit einem aufregenden Line-Up auf den Markt bringen, was durch die Wiederbelebung älterer und populärer Franchise sicherlich mehr gelingen würde, als würde man auf die xte Fortsetzung setzen.

Ob tatsächlich SOCOM für PS5 hinter den Gerüchten steckt, erfährt man hoffentlich in den nächsten Wochen.