- Advertisement -

Everest VR – Hoch über den Dächern der Welt, jetzt erhältlich

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Mit ‚Everest VR‘ steht ab sofort eine weitere und interessante Erfahrung für PlayStation VR in den Startlöchern, die euch über die Dächer der Welt blicken lässt, ganz ohne die Ängste, den höchsten Berg der Welt selbst erklimmen zu müssen.

Erlebt mit Everest VR eine ganze Reihe von immersiven Positionen aus der First-Person-Ansicht und erfahrt so das Gefühl, den Everest zu erklimmen und die Spitze der Welt zu erobern. Laut Entwickler Solfar Studios setzt man hierfür auf eine visuelle Wiedergabetreue zusammen mit der Handlungsfähigkeit des Spielers, um eine VR-Reise zu unternehmen, die sich absolut echt anfühlt und überwältigend ist.

Während ihr euch zunächst im Basislager auf eure Expedition vorbereitet, erwarten euch im Anschluss Highlights wie das Überqueren der Khumbu-Eisfälle, das Erklimmen der Lhotse-Wand und die Übernachtung in Camp 4, um anschließend den Hillary-Step zu überwinden und die Spitze des Everests zu erobern.

Im God-Modus habt ihr zudem einen einzigartigen Ausblick über den Himalaya, der so nur mit VR möglich ist. Es erwartet euch ein umwerfendes VR-Diorama über die Bergkette hinweg auf dich, über das du den Berg aus Menschengröße oder im Maßstab 1500x betrachten kannst. Dabei könnt ihr die Pfade von 18 historischen Expeditionen betrachten.

Wie schon bei Apollo VR oder später auch Titanic VR ist Everest VR eher als Einführung in VR gedacht und wurde nicht grundsätzlich als Spiel konzipiert, sondern vielmehr als immersive Erfahrung, die die Stärken von VR nutzt, um euch an die unmöglichsten und gefährlichsten Orte der Welt zu bringen.

Everest VR ist ab sofort für 14,99 EUR im PlayStation Store verfügbar.

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments