Fallout 76 BETA startet wie erwartet mit Problemen, Testphase wird verlängert

In der vergangenen Nacht ging zum ersten Mal auch auf PlayStation 4 die BETA von ‚Fallout 76‘ an den Start und wurde zugleich mit diversen Problemen konfrontiert.

Neben den üblichen Login-Problemen oder Schwierigkeiten eine Verbindung aufzubauen, hat einige PC-Spieler ein besonders harter Bug getroffen, der die Pre-Load Files beim Start wieder gelöscht und den Spieler dazu aufgefordert hat diese neu zu laden. Angesichts der rund 50 bis 93 Gigabyte ein besonders ärgerlicher Umstand. Ein Spielen der BETA war aufgrund des knappen 4 Stunden Zeitfensters dann nicht mehr möglich.

Persönlich hatten wir mehr etwas Glück und konnten uns bereits kurz vor 0 Uhr am Server anmelden, unseren Charakter erstellen, sowie erste Missionen erledigen. Mit zunehmenden Spielern ruckelte die BETA aber auch immer mehr, so dass wir dann gegen 1 abgebrochen haben. Dennoch konnte man erste positive Eindrücke mitnehmen. Bethesda kommentiert dazu via Twitter lediglich, dass man die Probleme untersucht und solange der Status-Seite folgen soll.

Testphase wird verlängert

Nun kommen diese Probleme nicht völlig überraschend und wurden von Bethesda bereits erwartet. Daher ist es ja auch ein BETA Test. Die nächste Möglichkeit, Fallout 76 zu spielen, ergibt sich am morgigen Abend bei einer etwas längeren Testrunde, die nicht nur schon um 19 Uhr startet, sondern wieder bis um 4 Uhr in der Nacht andauert, also 4 Stunden länger und dann sicherlich auch mit noch mehr Spielern.

Fallout 76 Tricentennial Edition [PlayStation 4 ]
  • Enthält exkuisve Tricentennial In-Game-Bonusgegenstände.
  • Zugang zur Fallout 76-B.E.T.A. (Exklusiv für Vorbesteller). Sie erhalten Ihren Code rechtzeitig vor...