Fallout 76: Wastelanders – C.A.M.P.s müssen womöglich verschoben werden

In dieser Woche darf man sich auf das große Wastelanders-Update in ‚Fallout 76‘ freuen, mit dem unter anderem auch die Spielwelt neu gestaltet wird. Das wirkt sich allerdings auch auf eure C.A.M.P.s aus, die womöglich an nicht zulässigen Orten platziert wurden.

Bestimmte Bereiche können zukünftig nicht mehr als C.A.M.P. genutzt werden, die Bethesda schon einmal auf einer Karte festgehalten hat. Sollte sich euer C.A.M.P. an genau einem solchen Ort befinden, wird dieses verschoben, sobald ihr das erste Mal die Erweiterung betretet. Entgegen der eigentlichen Idee, sein C.A.M.P. kostenpflichtig verschieben zu können, wird es in diesem Fall gratis für euch sein.

„Auf der Karte hier haben wir die neuen „C.A.M.P.-freien“ Zonen markiert. Einige davon könnten ein bisschen kleiner oder größer als auf der Map dargestellt sein, liegt also euer C.A.M.P. aktuell nahe einer dieser Zonen, dann solltet ihr vielleicht in Betracht ziehen, vor dem Patchtag umzuziehen.“

Alle weiteren Details, die vielleicht vor dem Launch des Wastelanders-Update zu berücksichtigen sind, hat Bethedsda für euch im aktuellen Blog Post festgehalten.

Das Wastelanders-Update erscheint am 14. April für alle Spieler kostenlos.