Farming Simulator 22 – Launch Trailer zum Release

Ambitionierte Farmer können mit Farming Simulator 22 ab sofort wieder ihrem Hobby nachgehen. Passend zum Release gibt es den offiziellen Launch Trailer.

Die saisonale Landwirtschaft bringt in Farming Simulator 22 neue (verschneite) Herausforderungen, Produktionsketten mit mehr Tiefe, neue Bodenbearbeitungsmechaniken, mehr landwirtschaftliche Vielfalt und ein verbessertes Sounddesign.

Farming Simulator 22 umfasst in diesem Jahr außerdem einen brandneuen Build-Modus und ein Tool zur Charaktererstellung, die die Kreativität und Spielerfreiheit auf drei verschiedenen Karten steigern, inspiriert von Südfrankreich, dem Mittleren Westen der USA und der europäischen Alpenregion. Hier findet ihr die perfekten Landschaften, um euren Hof zu bauen und in die Land-, Forst- und Viehwirtschaft einzutauchen.

Dabei könnt ihr euch auf eine große Vielfalt der Nutzpflanzen konzentrieren oder sich um Kühe, Schafe, Hühner, Schweine und Pferde – sogar Bienen – kümmern. Dank des plattformübergreifenden Multiplayers ist nun auch die Zusammenarbeit einfacher denn je.

„Es ist eine erstaunliche Leistung, die einen markanten Meilenstein auf mehreren Ebenen der Unternehmensgeschichte darstellt: Der Landwirtschafts-Simulator 22 ist unser erster und weltweit im Eigenverlag veröffentlichter Titel, er ist der umfangreichste Eintrag der Reihe bis heute, und es ist das Ergebnis unserer großen Ambitionen, die unsere Pläne nähren, in Zukunft noch mehr Potenzial zu realisieren. Es ist nicht nur ein Meilenstein, sondern auch ein Sprungbrett,“ sagt Christian Ammann, CEO of GIANTS Software

Abschließend verspricht man über 400 authentisch digitalisierte Fahrzeuge und Werkzeuge von Marken wie Case IH, CLAAS, Fendt, John Deere, Massey Ferguson, New Holland, Valtra und vielen mehr, die sich dem wachsendem Fuhrpark an Landmaschinen anschließen. Neue Maschinenkategorien ermöglichen es Landwirten außerdem, üppige Weinberge und Olivenhaine anzulegen. Trauben, Oliven und Sorghum werden dazu in das Sortiment aufgenommen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x