Final Fantasy 7 Rebirth feiert den Release mit Trailer und cooler Google-Aktion

By Jonas Herrmann 1 comment
3 Min Read

Heute erscheint mit Final Fantasy 7 Rebirth der zweite Teil der Neuauflagen-Trilogie, die 2020 mit Final Fantasy 7 Remake gestartet wurde. Zur Feier des Releases hat sich Publisher Square Enix eine kleine Aktion für Fans einfallen lassen. Außerdem gibt es einen neuen Trailer und Infos zu den Trophäen.

Final Fantasy 7 Rebirth feiert den Launch

Dass sich Entwickler und Publisher zum Release neuer Spiele kleine Aktionen einfallen lassen, ist keine komplett neue Entwicklung. Square Enix hat sich jetzt für eine Art digitales Easter Egg entschieden, dass Fans von Final Fantasy erwartet, wenn sie bei Google nach dem neuen Final Fantasy 7 Rebirth suchen. Am unteren Bildschirmrand erscheint dort nämlich heute ein gelber Button. Klickt auf diesen, um das Easter Egg auszulösen. Um euch den Spaß nicht zu verderben, verzichten wir hier darauf, euch zu verraten, worum es sich dabei handelt. Über diesen Link kommt ihr direkt zur Aktion.

Noch mal deutlich verbreiteter ist die Veröffentlichung eines Launch-Trailers am Erscheinungstag des jeweiligen Spiels. Auch hier lässt sich Square Enix nicht zweimal bitten und liefert über YouTube einen knapp 1:40 Minuten langen Mix aus Zwischensequenzen und Spielszenen. Darin sind neben den Helden Cloud, Tifa, Barrett und Co. auch Nebenfiguren und natürlich der große Bösewicht Sephiroth zu sehen. Den Trailer könnt ihr euch direkt hier bei uns ansehen:

Neue Infos zu den Trophäen

Schon jetzt ist klar, dass Final Fantasy 7 Rebirth ein absoluter Rollenspiel-Hit geworden ist. Das Review-Embargo ist schon am 22. Februar gefallen, weshalb jeder Interessierte sich schon ein gutes Bild von der Qualität des Spiels machen kann. Auf der Vergleichsplattform Metacritic steht der Titel aktuell bei extrem starken 92 Punkten. Das ist die beste Wertung, die ein Final Fantasy-Ableger seit Teil 12 aufweisen kann und das ist immerhin schon 2006, also vor etwa 18 Jahren erschienen.

Falls ihr euch übrigens Sorgen macht, dass der Umfang wie beim Remake von 2020 zu gering ausfallen könnte, können wir euch beruhigen. Wenn ihr euch nur auf die Story konzentriert, dürftet ihr in etwa 35-40 Stunden durchkommen. Wer auch noch Nebenmissionen und Extra-Aufgaben angeht, kann locker 70-100 Stunden einplanen. Um die begehrte Platin-Trophäe zu verdienen, müsst ihr euch richtig anstrengen. 150-200 Stunden sollen dafür in etwa fällig werden.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments