Final Fantasy VII Remake Intergrade – InterMISSION DLC nur als Voucher Code dabei

Square Enix hat einen Weg gefunden, wie man den Weiterverkauft von Final Fantasy VII Remake Intergrade recht unattraktiv macht. So liegt der InterMISSION DLC hier lediglich als Voucher Code bei.

Der InterMISSION DLC, auch als Yuffie Episode bekannt, ist eigentlich das Besondere an der PS5 Veröffentlichung. Wer das Spiel neu kauft, kann diesen DLC für sich selbst einlösen, wer hingegen zu einem gebrauchten Spiel greift, muss darauf verzichten und genießt lediglich die technischen Vorteile der PS5 Version.

„The new episode, featuring Yuffie, will be a code supplied in the box,“ schreibt EB Games Australien.

Damit bremst man den Gebrauchtmarkt erheblich aus, was aus Sicht des Publisher sogar recht clever ist. Möglicherweise wird man den InterMISSION DLC dann separat im PlayStation Store anbieten, etwa um die Verluste durch den Gebrauchtmarkt aufzufangen.

Über den InterMISSION DLC

Spieler können sich demnach auf Yuffies unverwechselbaren Kampfstil freuen, wenn sie versucht, die mächtigste Materia des Shinra-Konzerns zu stehlen. Yuffie glänzt dabei im Nah- und Fernkampf, begibt sich mithilfe von Avalanche hinter feindliche Linien, und stellt so die Ehre ihres Heimatlandes wieder her, um so lang überfällige Rache zu üben.

RELATED //  Final Fantasy 7 Remake Intergrade erhält kostenlosen DLC

Als eine der besten Ninjas von Wutai bietet sie einen einzigartigen Spielstil, der es ihr erlaubt, ihren riesigen, kultigen Shuriken auf Gegner zu werfen. Wenn sie ihren Shuriken wirft, kann sie dessen Reichweite und Schaden mit Ninjutsu-Fernangriffen erhöhen und ihm mit ihrer Fertigkeit „Elementar-Ninjutsu“ das Element Feuer, Eis, Blitz oder Wind verleihen.

Final Fantasy VII Remake Intergrade erscheint am 10. Juni 2021.