Final Fantasy XV – Infos & Trailer zu den kommenden DLCs

Bereits jetzt im Frühjahr rollt eine kleine DLC-Welle zu ‘Final Fantasy XV’ an, zu der Square Enix heute weitere Infos und einen Trailer parat hat.

Insbesondere zum Update der Episode 13 hat man sich noch einmal geäußert, die laut Square Enix etwas mehr den Hintergrund der Story beleuchtet und diese für die Spieler somit ersichtlicher werden lässt. Auch spielerisch wird es hier einige Anpassungen geben, die auch in der ersten Story-Episode Gladiolus zum Tragen kommen.

Der Final Fantasy XV Gratis-Booster-Pack und der Final Fantasy XV Booster-Pack+ werden nach wie vor am 21. Februar 2017 erscheinen und stehen allen Spielern oder, im Falle des Booster-Pack +, allen Final Fantasy XV Season-Pass-Inhabern zur Verfügung. Dieser DLC wird mächtige Gegenstände enthalten, welche dem Spieler einen Vorteil im Kampf verschaffen. Im Rahmen dieses Updates erscheint auch die optimierte PS4 Pro Unterstützung und der 60fps Patch.

Episode Gladiolus

Final Fantasy XV Episode Gladiolus wird am 28. März 2017 erscheinen und steht allen Spielern zur Verfügung, die die digitale Premium-Edition von Final Fantasy XV gekauft haben oder Inhaber eines Final Fantasy XV Season Pass sind. Der DLC kann auch separat über den Xbox Marketplace oder den PlayStation Store gekauft werden. Mit diesem DLC können Spieler eine Episode aus Gladios Perspektive genießen. Gilgamesch, einer der Lieblingscharaktere der Fans aus der Reihe, wird in dieser Episode ebenfalls einen Auftritt haben. Episode Prompto folgt dann im Juni.

Dass Episode Gladiolus zuerst erscheint, hat laut Game Director Hajime Tabata damit zu tun, dass man hiermit neue Gameplay Mechaniken einführt. Der dritte Story-DLC Episode Ignis, der gegen Ende 2017 erscheint, nimmt hingegen größere Einflüsse auf die Story, was wiederum etwas mehr Zeit in Anspruch für die Entwicklung benötigt, um hier eine solide Erfahrung zu erschaffen.

Square Enix betont zudem, dass es sich bei den Release-Datum zunächst um vorläufige Termine handelt, die sich durchaus kurzfristig ändern können.

[asa2]B00DC3E4BS[/asa2]