Home News Gaikai: Lückenhafter Breitbandausbau verzögert den Start in Europa
Gaikai: Lückenhafter Breitbandausbau verzögert den Start in Europa
12

Gaikai: Lückenhafter Breitbandausbau verzögert den Start in Europa

Während der Start des Streaming-Service Gaikai in den USA quasi schon in greifbarer Nähe ist, gibt es für Europa nicht einmal ansatzweise einen möglichen Termin.

Gaikai wird bereits aktiv von Sony als essentielles Feature für die PlayStation 4 beworben, auch hier in Europa, mit dem es dann möglich sein wird, PlayStation Spiele direkt von den Servern auf der PlayStation 4, PlayStation 3 und auch auf der PlayStation Vita zu spielen. Zumindest ist Gaikai für all diese Plattformen in Planung.

Dass wir hier in Europa vermutlich deutlich länger warten müssen, dafür macht man vor allem den lückenhaften Breitbandausbau in einigen Regionen verantwortlich, wie Sony UK Boss, Fergal Gara, jetzt äußerte:

„Da gibt es Gebiete in Teilen Europas, wo der Breitbandausbau ausgezeichnet ist, aber es gibt auch Teile in Europa, da ist dies sehr Lückenhaft.“

Als gutes Beispiel führt Gara hier Großbritannien an, aber auch Deutschland dürfte hier in einem Zug zu nennen sein, das dank dem Bestreben großer Provider und der inzwischen günstigen Angebote wie dem DSL von 1&1 oder diversen Kabelanbietern nicht mehr hinten ansteht. Ausnahmen gibt es natürlich auch hierzulande noch.

Breitband als Voraussetzung für Gaikai

Ohne Breitband geht bei Gaikai natürlich gar nichts und die Provider müssen sich zukünftig nicht nur auf eine flächendeckende Breitbandversorgung einstellen, sondern auch auf ein entsprechend höheres Datenaufkommen, das dadurch entsteht. Eine Herausforderungen, die man bei den ersten Schritten solcher Dienste noch nicht in Betracht gezogen hat, wenn man zum Beispiel an den UK Start von OnLive zurückdenkt. Kaum wenige Wochen online, erhielten erste Nutzer fristlose Kündigungen von ihren Provider, denen exzessive Internetnutzung zum Verhängnis wurde, wenn auch mehr oder weniger unbewusst.

Trotz dieser Hürden glaubt Sony an den Erfolg von Gaikai, das mit der Zeit wachsen und sich entwickeln soll, wie Gara abschließend noch einmal betonte:

„Es ist ein einfacher Ausgangspunkt. Wir sehen es als eine aufregende Quelle der Entwicklung, die über die Zeit wachsen und sich entwickeln wird. Und wir sind aufgeregt darüber, dass es passiert.“

tags:

Comment(12)

  1. Chillt mal alle ein bisschen diese Fankrieg Scheiße ist echt das letzte und absolut kindig, also bleibt mal locker -.-

  2. ich hab sie vorbestellt.was soll ich mit musk cd abspielen das habe ich nicht mal auf der ps 3 gemacht.hdmi eingang….hmmmmm hdmi eingang,wozu.hab skyrecorder und das reicht.ich möchte einfach zocken und dafür ist die ps4 für mich die erste wahl. punkt!

  3. Ich lass mich bestimmt nicht blenden!
    Es waren nicht alle Sachen scheisse die MS geplant hatte. Also ich verkaufe alte Spiele nicht und kaufe auch keine gebrauchten, aber man hätte die Spiele mit seinen Freunden teilen können!
    Was mich nun überlegen lässt dich die Xbox zu holen ist der HDMI eingang und Dedicated Server.
    Was ich auch erst gestern gelesen hab ist das die Sony nicht mal zulässt das Hundsgewöhnliche Audio Cd’s abspielen kann!!! Ist das keine verarsche??? Sicher wird das vielen egal sein, mir aber nicht. Sony meint es gibt genug Möglichkeiten um Musik zuhören, zb Musik Unlimted….. Mit Kundenfreundlich hat das herzlich wenig zu tun!
    Das man bei der Xbox jedes Gerät an den HDMI eingang anschließen kann kam auch erst vor kurzem raus, die Dedicated Server waren auch nicht von vornherein klar(nicht bei allen Games)!
    Noch hab ich mich ja nicht entschieden, hab ja noch 2 Monate um zu schauen wie sich alles weiter entwickelt.
    Hab die Ps4 noch nicht abbestellt!

    1. Dedizierte Server auch auf PS4, aber egal. Und wer braucht bitte einen HDMI-Eingang? Das musst du mir mal erläutern. Außerdem hindert dich hier keiner daran eine Xbox One zu kaufen. So wie du sprichst, willst du sie eh, also greif zu.

      Für mich ist entscheidend:
      -günstiger
      -besser
      -bessere Exklusivtitel (meine Meinung, das ist ja Geschmackssache)
      -bessere hauseigene Franchises von Sony und die besten Game-Developer im Gepäck
      -PlayStation Plus welches mir weiterhin free Games beschert

      und der wichtigste Punkt
      -die PS4 kommt nicht von einer Firma, die ich nicht ausstehen kann

      Und zum Thema ‚du lässt dich nicht blenden‘ – doch, du hast dich ja anscheinend von M$ blenden lassen ^^

  4. Scheint nur ne ausrede zu sein! Als wäre die komplette USA schon mit Breitband versorgt….absolut lächerlich.
    Sony machte anfangs den viel besseren Eindruck mit der PS4, aber nach und nach kommen schlechte sachen ans Tageslicht!
    Bei MS genau umgekehrt, anfangs ein absolutes no go, aber nach und kommen sehr erfreuliche dinge ans Tageslicht!
    War mir noch so unsicher welche Konsole es sein wird die ich mir zum Launch hole!

    1. Lächerlich, du lässt dich also von Microsoft verarschen. Wollen dich erst knechten als wärst du deren Sklave und nur weil sie jetzt einen Rückzug in ihren DRM-Scheiß machen, denkst du, alles ist bei MS toll oder was? Was wurde sonst großartiges von denen angekündigt? NICHTS. Aber ich sehe schon, es ist tatsächlich wie einige schon behaupteten. Es war eventuell von MS so geplant erst ein negatives Licht auf sich zu werfen um dann umso besser dazustehen wenn man diese Dinge zurücknimmt und behauptet, auf die Kunden zu hören. Sehr amüsant wie viele darauf reinfallen.

      Und das GAIKAI erst später kommt ist absolut kein Abbruch! Bei Microsoft ist es nicht anders, aber lasst euch ruhig blenden. Da kommt die „Backwards Compatibility“ vielleicht gar nicht und wenn dann auch nur sehr spät mit ihrer tollen (achtung, buzzword) ‚CLOUD‘.

  5. Ich verstehe nicht wieso die es nicht einfach veröffentlichen das hört sich für mich eher wie eine Ausrede an ich meine den kann es doch egal sein, ob manche in Europa Breitband haben oder nicht, Hauptsache diejenigen, die Breitband haben können Gaikai nutzen der Rest ist doch von Sony nicht beeinflussbar und somit total unwichtig.

  6. @“hust“ 🙂

    ja so denke ich.wenn die spiele über gaika anbieten (psn+) dann möchte ich es auch nutzen.was brigt es wenn die über psn+ ps3 spiele bringen und diese nur über gaika laufen.was hab ich dann?…….. kann auch sein das ich mich nur aufrege weil sony „mal ein fehler“ macht 🙂 🙂

  7. schöne scheiße……wie lange sollen wir den warten bis alle breitband haben?3,5,10,20 jahre?? oder ganz einfach,es wird dann nie bei uns kommen. so langsam werde ich ungemütlich gegen über sony.!! kündigen was an was noch garnicht funktioniert (in europa).sind schon wie MS! ich kann meine 25 mbit sofort auf 100 mbit aufstocken,also möchte ich den dienst(gaika) auch nutzen!

    1. *hust* Deinem Kommentar nach könnte man meinen, du denkst das Sony jetzt wartet bis jeder europäische Haushalt nachweisen kann, das er Breitband-Internet hat. Es wird schon zwischen 2014-2015 kommen, was immer noch recht früh in einer Konsolen-Generation ist (1 – 1,5 Jahre). Zudem denke ich ja, man kauft sich primär eine PS4 um dann eben auch PS4 Spiele zu spielen und nicht den ganzen Tag PS1/PS2/PS3 zu zocken.

Comments are closed.