gamescom 2019 wieder mit mehr Besuchern in diesem Jahr, Termin für 2020

Die gamescom war in diesem Jahr für den Veranstalter kölnmesse GmbH wieder ein voller Erfolg, die erneut mehr Besucher als in den Vorjahren verzeichnen konnten. Das war auch live vor Ort zu spüren, denn die Messehallen waren an den regulären Besuchertagen „kuschliger“ denn je.

Wie der Bundesverband game heute bestätigt, waren insgesamt 373.000 Besucher auf der gamescom 2019, sowie feiert man mit neuen Formaten wie der Opening Night weitere Erfolge. In einer kurzen Übersicht dazu schreibt man:

  • Millionen Menschen weltweit verfolgen die gamescom 2019
  • 373.000 Besucherinnen und Besucher vor Ort
  • Eröffnungsshow gamescom: Opening Night Live wird zum Highlight der gamescom 2019
  • Große Unterstützung der politischen Gäste für langfristige und planungssichere Games-Förderung auf Bundesebene

„Die gamescom 2019 ist digitaler, vielfältiger und internationaler als jemals zuvor und damit ein großer Erfolg. Mit unserer neuen Show ‚gamescom: Opening Night Live‘, der neuen Online-Plattform ‚gamescom now‘ und den Video-Streams aus dem „IGN@gamescom now“-Studio konnten wir weltweit Millionen Gamer an den Neuheiten und Events der gamescom teilhaben lassen. Gleichzeitig wurde das Angebot vor Ort mit der ‚gamescom event arena‘ und dem ‚gamescom indie village‘ ebenfalls ausgebaut. Mit den vielen Neuerungen in diesem Jahr haben wir die Weichen für die kommenden Jahre gestellt“, sagt game-Geschäftsführer Felix Falk. „Auch politisch geht ein starkes Signal von der gamescom 2019 aus: Die vielen hochkarätigen politischen Gäste in diesem Jahr haben eine eindeutige Botschaft ausgesendet: Über Parteigrenzen hinweg wird die langfristige und planungssichere Games-Förderung auf Bundesebene klar unterstützt. Jetzt erwarten wir, dass in den kommenden Wochen den Worten auch Taten folgen.“

Der zunehmende Andrang zwang die Aussteller und Publisher in diesem Jahr zudem zu neuen Konzepten, um die Wartezeit bei den populärsten Spielen so kurz wie möglich zu halten. So konnte man sich teils vorab für bestimmte Time-Slots registrieren und dann direkt durchlaufen. Ein Konzept, das bei den Spielern durchaus ankommt, wenn noch nicht jeder darüber Bescheid wusste.

RELATED //  gamescom 2019 - Tagestickets für Freitag und Samstag ausverkauft

Termin für 2020

Inzwischen gibt es auch einen Termin für 2020, wonach die gamescom vom 25. bis 29. August wieder in Köln stattfindet, dann schon vermutlich schon auf dem absoluten Next-Gen Hype.