Genshin Impact – Szenen zum Horizon Crossover & erstes Online-Konzert angekündigt

Beim gestrigen gamescom Auftakt gab es gleich zwei Neuigkeiten zu Genshin Impact, zu dem man nicht nur das baldige Crossover mit Horizon Zero Dawn gezeigt hat, auch ein erstes Online-Konzert wurde angekündigt.

Ab dem 01. September folgt die legendäre Nora-Jägerin dem Ruf des Abenteuers in Teyvat und begibt sich auf eine völlig neue Reise. Zum Crossover heißt es hier:

„Als Aloy nach Teyvat reiste, erwarb sie ein Göttliches Auge mit Kryo-Kraft, was ihr mehr Macht verlieh, um ihre Bogenangriffe zu verstärken. Bei ihrer Spezialfähigkeit „Weissagung des Morgenlichts“ wirft sie eine mit Kryo-Energie gefüllte Energiezelle in Richtung des Ziels, die sie dann mit einem Pfeil zur Detonation bringt und somit massiven Kryo-Flächenschaden verursacht. Ihre Elementarfähigkeiten und Talente können nicht nur sich selbst und die anderen Truppenmitglieder stärken, sondern auch ihre Gegner schwächen, während sie Kryo-Schaden verursacht.“

PlayStation Blog

Wer zwischen den Updates 2.1 und Version 2.2 die Abenteuerstufe 20 oder mehr erreicht, hat Zugriff auf den 5-Sterne-Chararakter „Aloy – Retterin aus einer anderen Welt“, inkl. ihrem 4-Sterne-Bogen „Raubtier“, sobald ihr euch im Spiel anmeldet.

Das komplette Special zu Aloy in Genshin Impact gibt es auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Erstes Online-Konzert im Herbst

Weiterhin hat das miHoYo-Team! zum Jubiläum von Genshin Impact das erste Online-Konzert angekündigt, das im Oktober stattfindet.

Melodies of an Endless Journey wurde von Yu-Peng Chen und HOYO-MiX komponiert und produziert. Der belgische Dirigent Maestro Dirk Brossé und das Flanders Symphony Orchestra werden die authentische Musik von Genshin Impact präsentieren, während Musiker aus Ländern wie den Vereinigten Staaten und Südkorea bereit sind, Fans und Spielern weltweit innovative Interpretationen einiger der beliebtesten Stücke mit einer Mischung aus verschiedenen Genres zu liefern.

RELATED //  Genshin Impact - Crossover mit Horizon Zero Dawn angekündigt

Der Soundtrack von Genshin Impact verwendet traditionelle Orchestermusik als Basis und enthält verschiedene Elemente der Musik der Welt in Themen und Variationen für verschiedene Bereiche. Für das Spiel wurden sechs Original-Soundtrack-Alben veröffentlicht und das siebte mit Musik aus dem kürzlich gestarteten Gebiet Inazuma wird bald in einer Zusammenarbeit zwischen HOYO-MiX und Sony Music erscheinen.

„Wir haben mit verschiedenen kulturellen Elementen in der Musik von Genshin Impact in seiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft experimentiert“, sagt Yu-Peng Chen, Komponist und Musikproduzentvon HOYO-MiX. „Als Maestro Dirk Brossé und das Flanders Symphony Orchestra mit dem Thema Mondstadt begannen, wussten wir sofort, dass wir das ideale Team haben, um einige der denkwürdigsten Momente des Spiels für Fans und Spieler einzufangen. Gleichzeitigist das GENSHIN CONCERT 2021 auch eine willkommene Gelegenheit für unser Team, mit talentierten Künstlern auf der ganzen Welt zu kommunizieren und durch verschiedene Coverversionen von ihren unterschiedlichen Interpretationen des Spiels und der Musik zu lernen.“

Der heutige Ankündigungstrailer gibt einen ersten Einblick in das Online-Konzert, bei dem Maestro Dirk Brossé und das Flanders Symphony Orchestra ein Mondstadt-Thema aufführen werden, das jedem Genshin-Impact-Fan und -Spieler im Konzertsaal der Salle Philharmonique de Liège bekannt sein sollte.

Neben der sinfonischen Darbietung des Genshin-Impact-Soundtracks durch ein großes klassisches Orchester wird das Online-Konzert mit einer Länge von etwa 90 Minuten auch mehrere Bühnen in Ländern wie den Vereinigten Staaten und Südkorea einnehmen, mit neu interpretierten ikonischen Tracks, die von verschiedenen Einzelpersonen und Künstlergruppen adaptiert und gespielt werden.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x