Kurz vor der E3 im Juni mehren sich auch in diesem Jahr und im Vorfeld die Gerüchte um mögliche Ankündigungen, so auch heute zum potentiell nächsten Projekt von Capcom Vancouver.

Seit der Übernahme des Studios durch Capcom haben sich diese dem Dead Rising-Franchise verpflichtet, die mit ‘Dead Rising 3’ zuletzt ein Xbox One Exklusivspiel abgeliefert haben, sehr zum Frust der PS4-Spieler. Inzwischen widmet man sich womöglich aber schon dem vierten Teil des Zombie-Franchise, wie Insider im NeoGAF Forum in Erfahrung gebracht haben wollen. Nähere Infos außer der, dass sich das Spiel in Arbeit befindet, hat man derzeit jedoch keine.

Exklusivität ade?

Ebenso unklar ist, ob Dead Rising 4 wieder exklusiv für Xbox One erscheint, da dies vor allem aus wirtschaftlicher Sicht keine gute Entscheidung wäre. Immerhin stehen derzeit 40 Millionen verkaufte PS4 Konsolen gegen etwa die Hälfte an Xbox One Einheiten, was viele potenzielle Käufer bedeutet, sofern man das Spiel auf mehreren Plattformen veröffentlicht.

Ob das Spiel bereits auf der diesjährigen E3 angekündigt wird, wollte man ebenso noch nicht bestätigen.

E3 Auftritt wohl in Planung

Der gleiche Insider, der bereits das Gerücht oben in Umlauf gebracht hat, meldet sich heute noch einmal via Twitter zu Wort und scheint sich nun sicher zu sein, dass der Titel auf der diesjährigen E3 vorgestellt wird. Zudem soll dieser alle Fans des Zombie-Franchise überglücklich machen, wie es weiter heißt.