- Advertisement -

Ghost Recon: Wildlands erhält heute den Tier 1 Mode (Update)

By Trooper_D5X 2 comments
2 Min Read

Ubisoft wird im Laufe des Tages ein neues Update für ‚Ghost Recon: Wildlands‘ veröffentlichen, das  unter anderem den neuen Tier 1 Mode integriert.

Das offiziell fünfte Title Update seit dem Release im vergangenen März wiegt auf PlayStation 4 rund 8.8 Gigabyte und nimmt parallel dazu diverse Korrekturen am Open-World Shooter vor, die man später im offiziellen Changelog vorstellt. Zuvor finden in diesen Minuten allerdings noch für drei Stunden Wartungsarbeiten an den Servern statt, sodass in dieser Zeit lediglich der Solo-Modus spielbar ist. Die Wartungsarbeiten werden voraussichtlich gegen 12 Uhr mittags beendet sein und der Patch zum Download bereitstehen.

Der Tier 1 Mode

Soweit bekannt ist, wird das Level Cap mit dem neuen Tier 1 Mode auf 30 angehoben, der Schwierigkeitsgrad steigt, aber auch die Belohnungen werden wieder interessanter.

Wie Ubisoft außerdem erklärt, handelt es sich hierbei noch nicht um den schon seit längerem versprochenen PvP-Modus, der zwar nach wie vor in Planung ist, jedoch noch keinen Termin hat.

(Update)

Auch die offiziellen Patch Notes und ein Trailer sind inzwischen verfügbar. (Danke an Marc)

USER INTERFACE

  • The reason for detection is now displayed above the mini-map.

GAMEPLAY

  • Fixed a bug where the player could not use the drone or the binoculars after using the medic drone to heal.
  • Fixed a bug where vehicles would take low damage when shot from a long distance.
  • Corrected a bug where the Stoner LMG folded buttstock would be described with an incorrect location in the loadout.
  • Corrected a bug where Whisper pistol had no silencer and would alarm NPCs if players used it

AUDIO

  • An unusual noise was heard near a ruined hut…
  • Fixed a bug where the M9 handgun would sound the same with or without a suppressor

NARCO ROAD

  • Fixed a bug where the follower icon could be missing when in the tacmap.

[asa2]B00ZR8E1R8[/asa2]

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
2 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
2 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments