Gran Turismo 7 – Behind-the-Scenes Video-Serie stellt verschiedene Aspekte vor

Sony und Polyphony Digital haben eine Behind-the-Scenes Video-Serie zu Gran Turismo 7 gestartet, mit denen man verschiedene Features näher vorstellt, aber auch In-Game Szenen zeigt.

Im ersten Video spricht Serienschöpfer Kazunori Yamauchi über die Automotive-Kultur und wie diese in Gran Turismo 7 wiedergespiegelt werden kann. Mit einem anhaltenden Schwerpunkt auf Realismus strebt Gran Turismo 7 nach der bisher besten Rennsimulation.

Das zweite Video widmet sich dem Fuhrpark von GT7. Hunderte von realen Autos, eine realistischer Physik, realistische Wetterbedingungen und akribische Details sind da nur einige Dinge, mit denen man an der Oberfläche kratzt. Darunter befinden sich einige beeindruckende Boliden, die bereit sind, die Konkurrenz direkt aus der Garage zu vernichten.

Ein weiteres Video stellt Livery-Editor vor. In echter GT-Tradition haben die Spieler zudem die Möglichkeit, Dinge nach ihren Wünschen anzupassen, einschließlich neue Parts zu erwerben und zu verbauen – vom Board-Computer, über Schalldämpfer, bis hin zum Turbolader oder was auch immer man möchte.

RELATED //  Gran Turismo 7 - Bessere Physik, dynamisches Wetter & Raytracing

Mit dem Finetuning findet man abschließend die perfekte Balance zwischen einem coolen Spoilern für die Aerodynamik und dem cooles Aussehen eures fahrbaren Untersatzes. Sogar Ölwechsel und Autowäschen sind diesmal möglich. Etwas umfangreicher wird es mit Video 6, das die generellen Tuning-Möglichkeiten vorstellt, während Nr. 7 auf die Strecken selbst eingeht.

Weiterhin werden die Scapes thematisiert, die es schon in Gran Turismo Sport gab. Hier könnt ihr traumhafte Fotos von euren Boliden in den schönsten Locations machen.

Gran Turismo 7 erscheint 2022.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x