Gran Turismo Sport – Mazda RX-Vision GT3 enthüllt

Neben dem Lamborghini Lambo V12 Vision GT gewährt Polyphony Digital heute auch einen ersten Blick auf den Mazda RX-Vision GT3, der 2020 ebenfalls in ‚Gran Turismo Sport‘ verfügbar sein wird.

Dieser basiert auf dem RX-Vision-Konzept aus dem Jahre 2015, der von Ikuo Maeda entworfen wurde. Bereits sein Vater, Matasaburo Maeda, ist für das Design des originalen Mazda RX-7 verantwortlich.

Laut Serienschöpfer Kazunori Yamauchi sei man gerade dabei, das Modell für Gran Turismo Sport umzusetzen, allerdings gäbe es noch offene Fragen, welche Technologie hier unter der Motorhaube zum Einsatz kommt. Auf Nachfrage, ob hier ein Drehmotor verbaut sei, gab es keine Antwort. Das ursprüngliche Modell setzte auf eine Next-Gen SkyActiv-R-Dreheinheit. Dafür betonte man die ideale 48:52 Gewichtsverteilung des Motors im vorderen Bereich.

Wie das endgültige Modell aussehen wird, scheint ebenfalls noch offen. Auffällig ist aber bereits das großzügige Heck und der tiefe Front-Splitter, die womöglich aber noch einmal überarbeitet werden.

Weitere Details zur Umsetzung des Mazda RX-Vision GT3 werden in den kommenden Monaten erwartet.