Green Hell – Survival-Erfahrung nun auch für PS4 angekündigt

Wer vielleicht nichts mit dem jüngst veröffentlichten ‚Conan Exiles‘ anfangen konnte, der sollte seinen Blick auf ‚Green Hell‘ von Entwickler Creepy Jar richten.

Creepy Jar hat sich aus ehemaligen Entwicklern von Techland (Dying Light) formiert, die euch in Green Hell in den Regenwald rund um den Amazonas schicken, um dort eine realistische und brutale Survival-Erfahrung zu machen. Als Spieler ist es eure Aufgabe, in dieser gefährlichen Umgebung nach Nahrung und Wasser zu suchen, Infektionen und Parasiten zu bekämpfen, Verletzungen zu versorgen und generell lernen zu müssen, wie man mit einer albtraumhaften Ansammlung gruseliger Krabbeltiere umgeht – denn davon gibt es jede Menge im Urwald.

Green Hell soll allerdings weitaus mehr sein, als nur eine Überlebens-Simulation, wie der Entwickler dazu anmerkt. So spielen hier auch psychologische Aspekte eine große Rolle.

„An das Leben geklammert, ist der Spieler auf eine Reise des Überlebens versetzt, da die Auswirkungen der Einsamkeit nicht nur den Körper, sondern auch den Geist schwer belasten.“

Wann genau Green Hell für PS4 erscheint, ist derzeit noch unklar. Zunächst startet der Titel auf dem PC mit einer Early Access Phase.