Home News GRID 2: Cockpit-Perspektive ist zum Vorteil der Konsolen-Spieler entfernt worden
GRID 2: Cockpit-Perspektive ist zum Vorteil der Konsolen-Spieler entfernt worden
2

GRID 2: Cockpit-Perspektive ist zum Vorteil der Konsolen-Spieler entfernt worden

2

Der Release von GRID 2 rückt immer näher und die Entwickler geben dementsprechend viele Details zum Gameplay-Material heraus. In einem Interview gab der Senior Producer Vincent Meulle an, warum im zweiten Teil von GRID die Cockpit-Perspektive entfernt worden ist.

Der Hauptgrund dafür war die Absicht, die Optik von Konsolen und PC gleichzusetzen. Die Konsolen-Version erhält auf der anderen Seite erweiterte Point-to-Point-Events, mehr Autos und darüber hinaus die Möglichkeit mehr Freiraum für neue Ideen zu schaffen.

Man versteht die Ansicht der PC-Spieler und respektiert auch die, die mit Hilfe der Cockpit-Cam spielen wollen. Allerdings kamen die Macher zu der schwierigen Entscheidung, um sich größtenteils auf das Gameplay sowie auf das Geschwindigkeitsgefühl zu konzentrieren.

GRID 2 wird am 31. Mai 2013 unter anderem für die Playstation 3.

Bandai Namco Entertainment Germany
Preis: EUR 24,88
7 neu von EUR 24,8813 gebraucht von EUR 5,52
bei amazon.de kaufen
tags:

Comment(2)

  1. Das ist schon bissl blöd, aber mich betrifft es zum Glück nicht, da ich nie mit Cockpit-Perspektive fahre.

Comments are closed.