GT Academy Challenge noch bis zum 09. Juni 2014

Sony Computer Entertainment und Nissan suchen nach dem nächsten Spieler, der den Sprung vom virtuellen zum echten Rennfahrer schaffen kann.

Spieler in ganz Deutschland wetteifern aktuell um perfekte Rundenzeiten bei Gran Turismo 6, um in die nächste Runde der „NISMO PlayStation GT Academy Deutschland 2014“ vorzurücken. Über die GT Academy Challenge auf Facebook steht vielversprechenden Renntalenten jetzt ein neuer Weg offen, um eine mögliche Karriere vom Spieler zum Profirennfahrer anzustreben.

Deutsche Online-Qualifikations-Phase noch bis 09. Juni 2014

Die GT Academy Challenge, die exklusiv auf Facebook gespielt werden kann, ist ein unterhaltsames Rennspiel, für das einige Fertigkeiten erforderlich sind, die auch Profirennfahrer im wahren Leben benötigen. Die höchsten Wertungen werden in eine Bestenliste eingetragen und die qualifizierten, besten Fahrer jedes Landes werden zu einer exklusiven GT6-Wildcard-Veranstaltung eingeladen, bei der sie im mehrfach ausgezeichneten Gran Turismo 6 gegeneinander antreten werden. Die besten Teilnehmer erhalten als Belohnung einen Platz im nationalen Finale, wo sie auf die besten Fahrer treffen, die sich über die Qualifikationsrunde bei GT6 und bei lokalen Wettbewerben von Live-Veranstaltungen durchgesetzt haben.

Großes Deutschlandfinale vom 17.-19. Juni 2014 am Nürburgring

Im Vorfeld des legendären 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring entscheidet sich vom 17.-19. Juni wer weiter bis ins „Große Finale“ zieht. In der Eifel gilt einerseits noch immer das Geschick an der Konsole, zudem müssen die Kandidaten aber auch am Steuer eines echten Nissan 370Z ihr Talent beweisen.

Race Camp im legendären Silverstone

Doch das ist erst der Anfang. Wer sich im Deutschlandfinale durchsetzen kann, erhält einen Platz im legendären Race Camp, das auf dem Silverstone Circuit stattfindet, der ikonischen Heimat des britischen Motorsports. Die Finalisten werden auf und außerhalb der Rennstrecke ihr Können unter Beweis stellen müssen, bis am Ende dieser wochenlangen Herausforderung der Gewinner der Deutschen GT Academy 2014 gekrönt wird. Es steht eine Menge auf dem Spiel. Denn auf den Sieger und Nachfolger der Vorjahressieger Peter Pyzera und Florian Strauss warten besondere Preise: Eine professionelle mehrmonatige Ausbildung zum Rennfahrer samt Erwerb der internationalen Lizenz und der Start beim 24-Stunden-Rennen in der Eifel 2015 auf einem Nissan GT-R NISMO GT3. (pr)

[asa]B00FXWJZZ6[/asa]