GTA V – Grafisch auf Konsolen eine Enttäuschung?

In dieser Wochen gingen weitere Previews zu GTA V online, in denen große Redaktionen die Gelegenheit hatten, einen Blick auf eine neue Gameplay-Demo zu werfen.

In einem Punkt scheinen sich dabei gleich mehrere Leute einig zu sein, nämlich dass das Spiel grafisch sehr veraltet wirkt. So schreibt Kotaku zum Beispiel, dass die Qualität im Spiel nicht der entspreche, welche Rockstar in den offiziellen Videos präsentiert.

Colin Moriarty von IGN sagte hierzu, dass sich vor allem die Texturen in der Gameplay-Demo sehr spät aufgebaut haben und man im Gesamten nicht wirklich beeindruckt war. Moriarty´s Meinung zufolge wirkt das gesamte Spiel veraltet, wenn man in Betracht zieht, dass es so spät in diesem Konsolenzyklus erscheint.

Man vermutet, dass das Material aus den Videos und Trailern vielleicht nicht von der Konsolen-Fassung stammt, sondern eher auf einer PC-Version basiert, die bisher jedoch noch nicht angekündigt wurde. Möglich wäre auch, dass die gezeigte Gameplay-Demo auf einem älteren Code basiert. Rockstar selbst sagte hierzu nur, dass die Trailer allesamt von den Konsolen-Versionen stammen.

RELATED //  GTA V auf PS5 mit 4K, 60fps oder Raytracing - das wird verbessert

GTA V erscheint am 17. September 2013. Die aktuellen Charakter-Trailer findet ihr noch einmal hier.

[asa]B0071L2QHG[/asa]

TAGGED:
Share this Article
9 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
9 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
9
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x