GTA V: Schauplatz könnte London werden …

Eine nicht ganz uninteressante These stellen derzeit die Kollegen von PC Games auf, die sich mit dem Schauplatz von GTA V und der Steuerpolitik in England beschäftigt.

Dort soll die Spieleindustrie zukünftig Steuervergünstigungen erhalten, wenn ihre Spiele unter bestimmten Voraussetzungen entstehen oder bestimmte Inhalte vorweisen können. Damit möchte man die Industrie im eigenen Land am Leben erhalten. Orientieren möchte man sich hier möglicherweise an der Filmindustrie, die Steuervergünstigen erhält, wenn 16 von 31 Punkte erfüllt werden. Das könnten z.B. kulturelle Inhalte und Beiträge im Spiel selber sein.

Allein ein Studio in England zu unterhalten, wie es auch Rockstar tut, reicht da nicht. So könnte man z.B. Denkmäler aus England im Spiel verwenden oder britische Orte wie London besuchen. All so etwas würden die Kriterien dann erfüllen und das Studio selber könnte sich auf die Steuervergünstigungen freuen, die nicht ganz unerheblich sind, wenn man sich die Entwicklungskosten von GTA IV anschaut.

Quelle: PC Games

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x