GTA VI erneut im Lebenslauf eines Voice Actors gesichtet

Es ist inzwischen nicht mehr abzustreiten, dass sich ‚GTA VI‘ seit längerer Zeit in Entwicklung befindet. Die Frage ist lediglich, wann Rockstar das Spiel ankündigen wird.

Hinweise auf die laufende Entwicklung liefert aktuell der Voice- / Animation Actor Jorge Consejo in seinem Lebenslauf, wo er angibt, dass er 2018 für Rockstar an GTA VI gearbeitet hätte. Ob das so stimmt, kann natürlich nicht nachgeprüft werden, falls ja, untermauert es aber einmal mehr, dass die Arbeiten an dem Spiel seit längerer Zeit laufen. Consejo nimmt demnach die Rolle des ‚The Mexican‘ im Spiel ein.

Auf Nachfrage zu seiner Beteiligung an GTA VI schreibt Consejo auf Twitter lediglich, dass er aus vertraglichen Gründen nicht über spezifische Projekte sprechen darf.

In diesen Tagen gab es zudem Gerüchte um eine baldige Ankündigung von GTA VI, die sich allerdings als falsch erwiesen haben, woher auch immer diese schon wieder kamen. Dennoch erscheint es als realistisch, dass Rockstar in den kommenden Monaten über GTA VI sprechen wird.

Wie schon bei GTA V damals ist auch diesmal ein Cross-Gen Release auf PS4 und PS5 denkbar.