Guerilla Games‘ Hermen Hulst wird neuer Head der PlayStation Worldwide Studios

Das Personalkarussell bei PlayStation dreht sich in diesen Tagen weiter, nachdem erst kürzlich bekannt wurde, dass Shawn Layden seinen Posten räumt. Jetzt wurde Guerilla Games‘ Hermen Hulst zum neuen Head der PlayStation Worldwide Studios benannt.

Bisher bekleidete Shuhei Yoshida diesen Posten, bei dem man sich in erster Linie um die 14 internen First-Party Studios kümmern wird. Shuhei Yoshidas Aufgabe liegt zukünftig in der Betreuung kleinerer Indie-Studios, um deren Ideen aufzugreifen und eventuell auf große Produktionen zu übertragen.

„Hermen ist ein Europäer, der eines der wichtigsten Büros bei PlayStation übernehmen wird“, sagte PlayStation CEO Jim Ryan. „Ich denke, jeder in Europa sollte begeistert und glücklich sein und stolz darauf, dass dies geschieht.“

Hulst ergänzt:

„Ich arbeite seit 2001 eng mit PlayStation und der gesamten Worldwide Studios-Familie zusammen und habe größten Respekt und Bewunderung für das kreative Talent und die ehrgeizigen Ideen im Netzwerk der Studios in den USA, Europa und Japan.“

Zu Yoshidas neuer Position heißt es außerdem:

„Jeder weiß, wie leidenschaftlich Shu für Independent Spiele ist – sie sind das Herzblut der Branche, was unser Content-Portfolio für unsere Gamer so besonders macht. Diese unglaublich kreativen Erlebnisse verdienen besondere Aufmerksamkeit, und ein Champion wie Shu von PlayStation wird dafür sorgen, dass die gesamte SIE-Organisation zusammenarbeitet, um durch eine Kultur der Unterstützung ihrer Beiträge zu PlayStation-Plattformen besser mit unabhängigen Entwicklern zusammenzuarbeiten.“

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x