HBO’s The Last of Us-Cast wächst – Storm Reid als Riley

Für die Videospiel-Adaption des Playstation-Hits „The Last Of Us“ von 2013, wurde der Cast nun um die Schauspielerin Storm Reid, bekannt aus „Euphoria“ und „Das Zeiträtsel“ ergänzt. Damit wird sie Seite an Seite mit bereits bekannten Namen wie Pedro Pascal und Bella Ramsey spielen.

Der Film wird, wie auch schon die Videospielvorlage von Naughty Dog, in einer Welt spielen, in der die Menschheit 20 Jahre zuvor von einem tödlichen Virus zerstört wurde. Joel (Pascal) ist ein Überlebenskünstler, welcher den Auftrag hat, ein 14-jähriges Mädchen namens Ellie (Ramsey) aus einer Quarantäne-Zone der Heilmittel-Forschungsorganisation Fireflies zu schmuggeln. Hier beginnt eine brutale und emotionale Reise durch die USA, bei der sich zwischen den beiden Charakteren eine einzigartige Beziehung entwickelt.

Reid wird die verwaiste Riley Abel spielen welche sich allein in Boston durch die Apokalypse kämpft und im Spiel ihren ersten Auftritt im DLC „Left Behind“ hatte. Hier hatte sie eine kleine Storyline mit Ellie, bei welcher sie durch den gemeinsamen Überlebenskampf zu besten Freundinnen wurden.

Weitere Mitglieder des bestätigten Cast’s sind Anna Torv, Merle Dandrige, Nick Offerman, Nico Parker, Gabriel Luna, Jeffrey Pierce und Murray Bartlett.

RELATED //  The Last of Us Remake - Neue Hinweise auf Entwicklung

Die erste Episode wird in der Regie von Kantemir Balagov geführt, welcher hier in eine co-produktion mit Sony Pictures Television arbeiten wird. Produziert wird das Projekt von Playstation Products, Word Games, The Mighty Mint und natürlich Naughty Dog selbst.

Die junge Storm Reid machte wie bereits erwähnt mit Projekten wie „Das Zeiträtsel“ oder „Euphoria“ auf sich aufmerksam, wirkte aber auch in einigen weiteren großen Produktionen wie z.B. in „Der Unsichtbare“, „The bravest Knight“ und „The Suicide Squad“ mit. Für sie stehen, von TLOU abgesehen, auch noch weitere interessante Projekte an.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x