Hunt: Horrors of the Gilded Age – Crytek kündigt neuen Multiplayer-Titel an

Mit ‚Hunt: Horrors of the Gilded Age‘ hat Crytek heute den zweiten neuen Titel nach ‚Homefront: The Revolution‘ enthüllt.

Hunt: Horrors of the Gilded Age ist ein Third-Person Multiplayer-Shooter, in dem vier Spieler gemeinsam gegen blutrünstige Kreaturen und Bossgegner kämpfen. Das Spiel ist im späten 18. Jahrhundert angesiedelt, in einer Welt wo das Böse allgegenwärtig ist. Die Spieler sind Jäger, bereit sich zu bewaffnen und an den tödlichsten Orten im Kampf gegen abscheuliche Kreaturen ihr Leben zu riskieren.

Zum Nervenkitzel der Jagd trägt auch das einzigartige „Content Generation System” bei, durch das die Spieler nie dieselbe Umgebung oder die gleichen Gegner antreffen. Das Wissen, dass der nächste Bossgegner schon nach der nächsten Ecke warten kann, garantiert eine ständig erhöhte Pulsfrequenz. Jeder Boss kann nur mit der richtigen Strategie und Teamwork der Jäger besiegt werden.

„In Hunt: Horrors of the Gilded Age werden die Spieler ihre Kugeln zählen und um Hilfe schreien, je tiefer sie in die Schattenwelt eintauchen, die wir erschaffen,“ sagte David Adams, CEO of Crytek USA Corp. „Seit Beginn der Entwicklung haben wir unsere Vorstellungen in das Spiel gegossen, so dass jeder der Hunt spielt, eine herausfordernde Erfahrung erleben, die sich frisch, fesselnd und reich an Möglichkeiten anfühlen wird.“

Hunt: Horrors of the Gilded Age erscheint über Crytek´s Games-as-a-Service Programm, was darauf schließen lässt, dass es sich hierbei um einen Free-2-Play Titel handelt.

RELATED //  Microsoft vor 10-Jahres Deal mit IO Interactive, Hideo Kojima Projekt & Avalanche?

https://www.youtube.com/watch?v=Xt1n5ZkZReQ

[asa]B007UMMS74[/asa]