Hyper Scape – Ubisoft stampft Battle Royale-Titel wieder ein

Nach nicht einmal zwei Jahren zieht Ubisoft schon wieder den Stecker ihres Battle Royale-Titels Hyper Scape, der Ende April vom Netz geht. Der Erfolg war quasi nicht vorhanden und eine Spielerbasis scheint ebenfalls nicht mehr zu existieren.

In einem Statement erklärt der Publisher:

„Wir haben die schwierige Entscheidung getroffen, die Entwicklung von Hyper Scape zu beenden und das Spiel am 28. April einzustellen. Wir haben uns vorgenommen, ein vertikales, schnelles Shooter-Erlebnis aus nächster Nähe zu schaffen, und wir sind unserer Community sehr dankbar, dass sie uns auf unserer Reise begleitet hat. Wir werden die wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Spiel in zukünftige Produkte einfließen lassen.

Vielen Dank an die Hyper Scape-Community für eure Leidenschaft und euer Engagement für die Welt von Neo Arcadia, sowohl innerhalb als auch außerhalb des Spiels. Eure Hingabe an das von uns entwickelte Spiel wird immer geschätzt.“

Genre ist übersättigt

Der Misserfolg von Hyper Scape zeichnete sich schon kurz nach dem Release ab, aufgrund dessen man das Spiel noch einmal mit Seasons umgebaut hat. Aber auch das konnte den Titel im schwer umkämpften Battle Royale-Genre nicht retten. Der Idee war cool, der Markt ist allerdings ziemlich übersättigt.

hyper scape

Dabei hatte man schon eigene Ideen, um frischen Wind dort hinein zu bringen, indem man innovative Gameplay-Mechaniken wie Hacks, die Fusion, den Zerfall, dem Showdown und vieles mehr einführte.

Für Content Creator wurde Hyper Scape ebenfalls entwickelt, das mit der CrownCast-Erweiterung zusammen mit Twitch eine einzigartige Zuschauererfahrung und neue Möglichkeiten bot, wie die Streamer mit ihrer Community live interagieren können.

Am 28. April 2022 ist nun endgültig Schluss!

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x