IKEA bringt Gaming-Möbel jetzt auch nach Deutschland

In Asien hat die neueste IKEA-Kollektion für Gamer bereits für Furore gesorgt, jetzt sind die Möbel auch in Deutschland erhältlich.

Zu den neuen Serien, die sich an Konsolen- und PC-Gamer richten, gehören HUVUDSPELARE, UTESPELARE, MATCHSPEL, GRUPPSPEL, LÅNESPELARE und UPPSPEL, die Gamer-Seats, Nackenkissen, diverse Haltungen, Möbel wie Vitrinen, aber auch Poster umfassen. Der überwiegende Teil richtet sich dabei an PC-Gamer, aber auch für Konsolen-Spieler ist das ein oder andere praktische Teil mit dabei.

Dabei möchte man vor allem die Klischees von Gamern vermeiden und stattdessen moderne Zockerbuden ausstatten.

Ikea schreibt hierzu:

„Das typische Klischee von Game: Dunkles Zimmer, ein Spieler in Hoodie vor dem hellen Bildschirm, der sich vermutlich die Nacht um die Ohren geschlagen hat. Doch das entspricht längst nicht mehr den Tatsachen, denn Gaming kennt heute weder Alter, Geschlecht noch Raum oder Zeit. Die Brandbreite der Spieler reicht von Hobby-Gamer bis Profis – und sie alle wünschen sich Möbel und Accessoires, die sie in ihrer Leidenschaft perfekt unterstützen und ihren Bedarf an erste Stelle setzen. Mit unseren sechs neuen Serien unterstützen wir die vielen Spieler dabei, die Gaming-Welt zu erobern.“

Ikea
ikea gaming

Für Konsolen-Spieler sind vor allem die Aufbewahrungsmöglichkeiten interessant, darunter die Wandvitrine mit schicken Glasböden, in denen ihr Sammlerfiguren oder Spiele ausstellen könnt. Aber auch die UPPSPEL Lochplatte klingt äußert spannend, die flexibel für Controller, Kabel und sonstigen Zubehör genutzt werden kann, ohne dass man erst lange danach suchen muss.

„Einer unserer Ausgangspunkte war es, ein einfaches grafisches Design zu finden, das lange bleibt. Wenn der Entwurf zu wild ist, besteht die Gefahr, dass wir uns irgendwann daran sattsehen. Wir wollten erreichen, dass man in dieser Einrichtung tagsüber arbeiten kann, sie nachts aber auch in eine Gaming-Station verwandeln kann. Sie sollte den Test der Zeit bestehen“, erklärt Jon Karlsson.

Ikea

Die komplette Ikea Kollektion findet man direkt auf der Homepage von Ikea.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x