Home News IO Interactive – Alle Projekte gestoppt, Fokus nun auf Hitman
IO Interactive – Alle Projekte gestoppt, Fokus nun auf Hitman
0

IO Interactive – Alle Projekte gestoppt, Fokus nun auf Hitman

0

Bei IO Interactive war es der Plan, nach dem letzten Hitman-Spiel ein komplett neues Franchise zu entwickeln und das eigene „Baby“ an ein anderes Studio auszulagern.

Diese Pläne wurde inzwischen komplett verworfen und man konzentriert sich nun voll und ganz wieder auf die Hitman-Serie. Im gleichen Zug hat man auch die Hälfte der Belegschaft entlassen, womit man laut einem Statement auf die Herausforderungen des heutigen Marktes reagiert.

„Wir haben signifikante Veränderungen bei IO Interactive vorgenommen, womit wir unser Business einem sich ständig veränderndem und herausforderndem Markt anpassen. Hannes Seifert, ehemaliger Production Director im Studio, übernimmt nun die Position der Studioleitung bei IO.“

„Das Studio wird sich konsequent auf die zukünftige Vision des Hitman-Franchise konzentrieren, welches sich in der Pre-Production eines neuen AAA Hitman-Projekts befindet.“

Dass man sich nun doch ausschließlich auf Hitman konzentriert, bedeutet auch, dass alle anderen Projekte bei IO auf Eis gelegt wurden. Welche das sind und ob diese in andere Studios von Square Enix verlagert werden, ist nicht bekannt.

Laut letzten Aussagen von Square Enix lagen die Verkaufszahlen von Hitman: Absolution unter den Erwartungen, obwohl man viel in das Reboot investiert hatte.