Kena: Bridge of Spirits – Ember Lab plant langfristigen Support

Während eine Fortsetzung von Kena: Bridge of Spirits eher kein Thema ist, soll zumindest das aktuelle Spiel längerfristig unterstützt werden. Das deutet Entwickler Ember Lab an, die damit auf das Feedback der Spieler reagieren.

In einem Interview mit Co-Founder Mike Grier gegenüber IGN sagte dieser, dass man mehr Inhalte für Kena plant, einschließlich neuer Features für den Photo Mode, der sich äußerst beliebt bei den Spielern zeigt, ebenso möchte man mehr dem Combat-System widmen und mehr.

„Wir wollen das Spiel auf jeden Fall unterstützen“, so Grier. „Wir wissen, dass die Leute den Fotomodus und den Kampf lieben, also denken wir über Dinge nach, die wir tun, um einige neue Kampfszenarien oder vielleicht in Zukunft zusätzliche Inhalte rund um den Kampf zu erweitern. Wir möchten einige Aktualisierungen am Fotomodus vornehmen. Die Leute haben nach bestimmten Features gefragt, die einfach zu machen wären.“

IGN

Ausgehend davon wird man Kena: Bridge of Spirits also definitiv noch eine Weile unterstützen, auch wenn man nur ein kleines Team sei. Eine Rolle spielt dabei natürlich das Feedback der Spieler, das man dazu berücksichtigen wird.

„Wie ihr wisst, sind wir ein kleines Team und freuen uns sehr, dass die Leute das Spiel spielen und darauf reagieren.“

Kena: Bridge of Spirits verspricht aber schon jetzt eine nahtlose und fesselnde Erzählung mit Erkundungen, Rätsellösungen und rasanten Kämpfen. Das eindringliche Abenteuer nimmt die Spieler mit auf eine Reise der Selbstfindung, während Kena das Gleichgewicht eines alten Dorfes in einer einst blühenden Umgebung wiederherstellen muss.

RELATED //  Kena: Bridge of Spirits - Patch 1.05 & 1.06 behebt Game Breaking Bug & mehr

In Bezug auf eine Fortsetzung, die nach diesem Erfolg oftmals nicht ausgeschlossen wird, sagte Ember Lab zuletzt, das derzeit nichts dazu in Planung sei und man vermutlich ein neues Projekt anstrebt. Das kann sich natürlich jederzeit ändern.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x