Kena: Bridge of Spirits erneut verschoben, Statement von Ember Lab

Aus dem geplanten Release von Kena: Bridge of Spirits in diesem August wird nun doch nichts mehr, wie Entwickler Ember Lab mitteilt. Stattdessen muss man sich nun bis September gedulden.

In einem Statement schreibt man heute, dass man diese schwierige Entscheidung getroffen hat, um das Spiel auf allen Plattformen weiter zu polieren. Das Team arbeitet hart daran, um am Ende die bestmögliche Erfahrung abzuliefern, weshalb man die Spieler noch um ein wenig mehr Geduld bittet.

Als neuen Release-Termin nennt man den 21. September 2021.

Über Kena: Bridges of Spirit

Kena: Bridge of Spirits ist ein story-getriebenes Action-Adventure in einer schönen Kulisse mit vielen Entdeckungsmöglichkeiten und schnellen Kämpfen. Spieler stellen ein Team aus kleinen, geisterhaften Begleitern zusammen, die sogenannten „Rot“. Sie entwickeln neue Fähigkeiten und neue Möglichkeiten, ihre Umwelt zu verändern.

Kena selbst ist eine junge Geisterkundige, die auf der Suche nach dem heiligen Bergschrein in ein verlassenes Dorf reist. Dort kämpft sie darum, die Geheimnisse dieser vergessenen Gemeinschaft zu entschlüsseln, die in einem überwucherten Wald verborgen ist und wandernden Geister darin gefangen hält.