Kitase: Final Fantasy VII Remake unrealistisch, weil …

Das Interesse an einem Remake von Final Fantasy VII scheint bei Square Enix weiterhin zu bestehen. In der Vergangenheit äußerte man sich öfter zu den Pro und Contras eines Remakes.

Was es wohl letztendlich doch unmöglich macht, erläutert eine aktuelle Aussage von Square Enix´s Yoshinori Kitase. Demnach würde man eine Umsetzung nur realisieren, wenn man alle Mittel und Möglichkeiten hätte, um dies innerhalb eines Jahres zu bewältigen. Nach eigenen Schätzungen würde die Entwicklung jedoch 3 bis 4 mal länger heute dauern, wenn man den gleichen graphischen Detailgrad wie damals erreichen möchte.

Somit schätzt Kitase selber, dass es unrealistisch ist. Aber falls solch eine Situation jemals eintritt, dann würde man es versuchen.

Quelle: VG247

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x