Mafia ein wertvolles Franchise für Take-Two, Hinweis auf Mafia IV?

Take Two hat im Zuge des aktuellen Quartalsbericht erwähnt, dass das Mafia-Franchise weiterhin eine wertvolle Marke für das Unternehmen sei, womit dieses wohl auch eine Zukunft hat.

Entgegen verbreiteter Meinungen ist nämlich auch Mafia III ein Erfolg für den Publisher, das sich inzwischen über 7 Millionen mal verkauft hat. Ebenso erfolgreich sei Mafia II, während das original Mafia als echter Klassiker gilt und im August als Remake zurückkehrt.

Take-Two president Karl Slatoff kommentierte hierzu:

„In Bezug auf die Gelegenheit mit Mafia war das Franchise über einen langen Zeitraum unglaublich erfolgreich zwischen Mafia, Mafia II, Mafia III. Und um ihnen eine Vorstellung davon zu geben, Mafia III wurde bereits mit über 7 Millionen Einheiten verkauft. Mafia II war auch unglaublich erfolgreich, ebenso das original Mafia, das einen bedeutenden Beitrag für uns geleistet hat.“

Indes freut man sich über die jüngst angekündigte Mafia Trilogy, die viele Verbesserungen erfahren hat. Mafia wird im Grunde komplett neu entwickelt, profitiert von neuen Technologien, es wird neue Sprachausgaben geben, neue Inhalte, Spielereien und vieles mehr. Es gibt also einiges an Arbeit, um die Trilogie wahr werden zu lassen.

Mafia II und Mafia III sind ab sofort als Definitive Edition erhältlich, während Mafia im August als Remake folgt. Dies könnte der Vorlauf für Mafia IV sein, das nach diesen Worten sicherlich irgendwann folgen wird.