Maneater – Teaser stellen die Umgebungen vor

Zum Unterwasser-RPG ‚Maneater‘ von Tripwire Interactive stellt der Entwickler heute die verschiedenen Umgebungen vor, die ihr während eurer Fressorgie besucht.

Außerdem bestätigte man, dass das Spiel die Quixel Megascans-Technologie nutzt, die erst kürzlich von Epic Games aufgekauft wurde. Mit der Quixel Megascans ist es möglich, realistische Unterwasserumgebungen und Playgrounds für Haie zu erschaffen.

„Die Quixel Megascans Library war eine wichtige Ressource bei der Erstellung unserer Umgebungen. Die große Anzahl an organisierten Inhalten in ihrer Bibliothek ermöglichte es unserem Team, schnell die erforderlichen Ressourcen zu finden, um ein neues Qualitätsniveau in unserer Spielwelt zu erschaffen und zu erreichen,“ kommentiert Tripewire dazu.

Anhand diverser Screenshots verdeutlicht man das Ganze ein wenig:

Des Weiteren gibt es schon einmal einen Blick auf die verschiedenen Locations, bei denen man nicht abstreiten kann, dass man sich bekannten Vorlagen mit etwas Retrocharme bedient, darunter die Golfküste, die Strände des Resorts, die Industriedocks, das offene Meer und viele mehr.

Maneater ist ein Singleplayer Action-RPG, das in den unversöhnlichen Gewässern der Golfküste spielt. Kämpfe, um im offenen Ozean zu überleben, denn in jeder Tiefe lauert eine Gefahr. Eure einzigen Werkzeuge sind euer Verstand, euer Kiefer und eine unheimliche Fähigkeit, sich zu entwickeln, während ihr fresst. Alles und jedes ist auf der Speisekarte … töten oder getötet werden.

Maneater erscheint am 22. Mai 2020.

Maneater Day One Edition (Playstation 4)
  • Erkunden Sie 7 große Regionen, darunter die Golfküste, die Strände des Resorts, die...
  • Hunter Parties und Bounty System - die Menschen wehren sich! Kämpfen Sie gegen verschiedene Jäger,...