Mark Wahlberg erneut im Gespräch für Uncharted-Film, diesmal als Sully

Schon einmal wurde Mark Wahlberg als Teil des Cast zur geplanten Verfilmung von Uncharted gehandelt, damals noch in der Rolle des Nathan Drake. Nun, einige Jahre später und etwas gealtert, steht Wahlberg erneut im Gespräch, diesmal allerdings als Sully und Mentor von Nathan.

Das jedenfalls berichtet aktuell das Magazin Variety, wonach letzte Details zwischen dem Nathan Drake-Darsteller Tom Holland und Wahlberg ausgehandelt werden. Auch wird noch einmal bekräftigt, dass der Film keine Nacherzählung der Spiele sein soll, sondern eine originelle Geschichte erzählen wird. Daraufhin wollte Wahlberg wohl in irgendeiner Form dabei sein.

Der Uncharted-Film entsteht nach vielem Hin und Her nun unter Director Travis Knight (Bumblebee), sowie den Produzenten Avi Arad, Alex Gartner und Charles Roven. Auch die neue Division PlayStation Productions unter Asad Qizilbash und Carter Swan sind daran beteiligt, womit die erste Produktion zwischen Sony Pictures und PlayStation Productions angegangen wird.

Drehstart ist offenbar Anfang 2020, darunter in Berlin, sofern jüngste Berichte zutreffen.