Mars Alive – Kickstarter-Kampagne zum Open-World VR-Titel gestartet

Wiking Entertainment hat eine Kickstarter-Kampagne zum Open-World VR-Titel ‚Mars Alive‘ gestartet, mit der sich Backpacker auf einen satten Rabatt für die finale Version freuen können.

Mars Alive spielt im Jahr 2045: das Projekt Monolith III ist ein Mars Immigration Plan, der mit 18 Mitgliedern begann. Bei einem mysteriösen Terroranschlag wurden jedoch alle außer euch getötet. Die Spieler müssen sich nun darauf konzentrieren, das Geheimnis hinter dem Angriff zu entschlüsseln, während sie auf diesem roten Planeten am Leben bleiben müssen.

Um auf dem Mars zu überleben, müssen die Spieler den Planeten erkunden und Ressourcen sammeln, um Gegenstände herzustellen, die sie am Leben halten. Dazu erwartet euch eine realistische Umgebung, die auf umfassenden Forschungsmaterialen und Aufnahmen vom Mars basieren, die die Entwickler studiert haben, um so jedes Detail perfekt einzufangen.

Die Kickstarter-Kampagne läuft ab sofort für einen Monat. Alle, die sich daran beteiligen, dürfen sich auf einen Rabatt von 33 Prozent zum Launch des Spiels freuen.