Marvel’s Avengers – PS4 gegen native PS5 Version im Vergleich

Im März erscheint die PS5 Version von Marvel’s Avengers, dessen Vorteile Square Enix bereits vorgestellt habt. Crystal Dynamics gibt hier heute einen umfassenderen Überblick.

Die PlayStation 5 Version von Marvels Avenger’s verspricht eine höhere Framerate und verbesserte Grafik im Vergleich zu der vorherigen Konsolengeneration mit einer Auflösung von bis zu 4K auf PlayStation 5. Durch die integrierte SSD sorgt man außerdem für erheblich schnellere Lade- und Streamingzeiten und nutzt die Grafikleistung und den Arbeitsspeicher, um Texturen mit einer höheren Auflösung, größere Entfernungen für hochauflösende Modelle, verbesserte Heroics und Armor Destruction sowie andere Verbesserungen bereitzustellen.

Wie sich die PS4 Version auf der PS5 schlägt und was die native PS5 Version ausmacht, verrät euch die folgende Grafik:

Kostenloses Upgrade

Wer bereits im Besitz von Marvel’s Avengers auf PS4 oder Xbox One ist, kann sich zudem auf ein kostenloses Upgrade freuen. Auch euer Fortschritt und Profil werden automatisch mit auf die neuen Konsolen transferiert, damit man nicht wieder von vorne beginnen muss.

RELATED //  Marvel’s Avengers - Square Enix zieht Mikrotransaktionen zurück

Marvel’s Avengers für PS5 und Xbox Series wird ab dem 18. März verfügbar sein.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x