Home News Medal of Honor: Warfighter – Kampagne weist nur 10 bis 15 Stunden auf
Medal of Honor: Warfighter – Kampagne weist nur 10 bis 15 Stunden auf
4

Medal of Honor: Warfighter – Kampagne weist nur 10 bis 15 Stunden auf

4

Mit „Medal of Honor: Warfighter“ setzt EA wieder einmal auf die bekannte Frostbyte Engine 2.0 und versucht die Serie neu aufleben zu lassen. Aktuell lässt EA verlauten, dass die Kampagne des Spiels ca. 10 Stunden andauern wird.

Auf der offiziellen Seite ist die Meldung jedoch bisweilen entfernt worden. Auf eine Anfrage bestätigt EA die jeweilige Meldung und fügt hinzu, dass die Fähigkeiten eines Spielers die Gesamtdauer beeinflussen können. So beträgt der längste Durchlauf rund 15 Stunden.

In diversen Reviews, die nach dem Release des Titels veröffentlicht wurden, heißt es sogar sechs Stunden. Ob der kleine Umfang der Story vom Multiplayer abhängt, erfahrt ihr später in unserem Test dazu.

Comment(4)

  1. 25 Stunden würde ich mir bei normalen singeplayer Games wünschen wie GoW oder Metal Gear. Beim Shooter reichen mir 10 Stunden, Shooter spiele ich sowieso meistens nur online.

  2. Wow, da haben wir ja alle unterschiedliche Ansichten über die Spieldauer. Ich finde eine 25-Stunden Kampagne für einen Shooter durchschnittlich. Zehn Stunden Story ist schon peinlich.

  3. 10-15 sind für einen Shooter meiner Meinung nach schon zu viel. Man sollte spiele nicht unnötig in die Länge ziehen.

  4. 10-15 Stunden ?.Was ist das fuer ne rotzige Angabe.Statt 10 Stunden direkt einfach mal 50% draufschlagen ?.Jeder Noob braucht hoechstens 9 Stunden.

Comments are closed.