Metal Gear Solid V: The Phantom Pain ab sofort mit PS4 Pro Support & Analyse (Update)

Auch wenn ‚Metal Gear Solid V: The Phantom Pain‘ nicht mehr der jüngste Titel im Portfolio von Konami ist, scheint er aktueller denn je zu sein und wird im Laufe des Tages noch mit einem PS4 Pro Patch ausgestattet.

Diesen hat der Publihser heute überraschend via Twitter angekündigt, während man ergänzend darauf hinweist, dass Metal Gear Solid V: The Phantom Pain nach wie vor kostenlos im PlayStation Plus Line-Up vom Oktober vertreten ist – und zwar noch bis in die kommende Woche.

Was genau die Optimierungen der PS4 Pro Version sind, verrät Konami derzeit noch nicht, sodass man hier weitere Analysen abwarten muss, die sicherlich bald folgen werden. Zu erwarten dürfte aber mindestens eine dynamische Auflösung sein, da die 60fps ohnehin schon gegeben sind. Oft profitieren die PS4 Pro Titel aber auch von einer besseren Beleuchtungstechnik, besseren Schatten oder HDR-Support. Hier wird man sich einfach überraschen lassen müssen.

(Update)

RELATED //  Gerücht: Silent Hill, Metal Gear & Castlevania kehren zurück

Der PS4 Pro Patch ist ab sofort verfügbar und spricht im Changelog lediglich von einer verbesserten Performance. Ein erste Analyse zeigt zudem, dass der Titel nun in 1440p läuft, jedoch kein Checkboard Rendering oder besseren Texturen zum Einsatz kommen. Von der 4K Auflösung ist man also noch weit entfernt. Mehr dazu im folgenden Video:

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x