Metro Exodus – Complete Edition erscheint im Juni für PS5 & XSX

Deep Silver kann heute den Release-Termin zur Metro Exodus – Complete Edition auf PlayStation 5 und Xbox Series X|S bestätigen, das im Juni erscheint. Ein neues Video gibt dazu schon einmal einen Ausblick auf die neue Version und dessen Verbesserungen.

Die Gen 9-Version von Metro Exodus wird mit 4K / 60FPS und vollständiger Raytracing-Beleuchtung auf den neuen Konsolen ausgeführt. Das Basisspiel und die DLC-Erweiterungen werden dabei sowohl die bahnbrechende Ray Traced Global Illumination (RTGI) als auch Ray Traced Emissive Lighting -Techniken unterstützen, die bereits in der ursprünglich veröffentlichten Fassung von Metro Exodus und der Erweiterung „The Two Colonels“ über alle Inhalte hinweg vertreten waren.

Next-Gen Features

Die Konsolen der nächsten Generation profitieren zudem von drastisch reduzierten Ladezeiten dank der Verwendung ihrer SSD-Speicheroptimierungen, 4K-Texturpaketen und einer Reihe plattformspezifischer Funktionen, einschließlich Verbesserungen der räumlichen Audio- und Controller-Latenz auf Xbox sowie der Unterstützung der haptischen Features des 5 DualSense-Controller.

Das Tolle daran: Besitzer der PS4 Version können gratis auf die neue Version upgraden – falls sie denn eine Playstation 5 besitzen. Für alle anderen wird es aber auch eine physische Ausgabe des Spiels geben. Die Entwickler versprechen 4K-Auflösung, 60 fps und tolle Raytracing Effekte. Wie das in etwa aussieht, könnt ihr euch im Trailer unten anschauen. Diese Complete Edition enthält neben dem Basisspiel auch die beiden erfolgreichen inhaltlichen Erweiterungen (DLC) „The Two Colonels“ und „Sam’s Story“.

metro exodus ps5

Was ist Metro?

Exodus ist der dritte Teil der Shooterreihe. Der erste Teil Metro 2033 basiert auf dem gleichnamigen Roman von Dmitry Glukhovsky. Dieser spielt eben im Jahr 2033, nachdem ein Atomkrieg die Erdoberfläche unbewohnbar gemacht hat.

Nachdem der erste Teil der Handlung des Buchs noch ziemlich genau folgt, schlägt der Nachfolger Last Light eine andere Richtung ein als die Romanreihe. Für viele ist die hier erzählte Geschichte sogar besser und der Name Metro wird mittlerweile wohl eher mit den Spielen als mit den Büchern assoziiert.

Worum geht es in Metro Exodus?

Einige glückliche Einwohner der russischen Hauptstadt Moskau haben es in die Metro, also die Ubahn geschafft, bevor die Bomben eingeschlagen sind. Nach und nach bilden sich unterirdisch neue Gemeinschaften, einzelne Ubahnstationen gleichen Städten oder Dörfern. Die Nahrungsversorgung ist chronisch knapp, Gewalt und Fanatismus greifen um sich und an der Oberfläche lauern mutierte Wesen.

Metro Exodus kehrt der eigentlichen Metro weitestgehend den Rücken zu. Schon in den Vorgängern waren die Ausflüge an die Oberfläche aufgrund ihrer bedrohlichen Atmosphäre und der Abwechslung zu den engen Ubahnschächten absolute Highlights.

Auf dieser Stärke baut Exodus auf und verlegt einen Großteil der Handlung an die Oberfläche. Mit einem Zug reisen wir nach Osten und suchen nach Überlebenden und einem neuen Zuhause für die Protagonisten. Metro Exodus gilt als einer der besten aktuellen Singleplayershooter und sieht schon in der Grundfassung fantastisch aus.

Die Metro Exodus – Complete Edition ist ab dem 18. Juni 2021 erhältlich.