MindsEye – Hyperdynamisches AAA-Action-Adventure angekündigt

By Mark Tomson Add a Comment
2 Min Read

Das Indie-Entwicklerstudio Build A Rocket Boy, das von einem ehemaligen Rockstar Boss gegründet wurde, hat heute MindsEye, den neuen Titel des Game Directors Leslie Benzies angekündigt. Dieses wird innerhalb von EVERYWHERE erscheinen.

MindsEye ist ein hyperdynamisches AAA-Action-Adventure, das in einer Welt voller futuristischer Unternehmen, Verschwörungstheorien und unheimlicher neuer Technologien spielt.

MindsEye
MindsEye

EVERYWHERE hingegen ist eine neue Plattform, die Spielern eine Welt voller endloser Möglichkeiten der individuellen Entfaltung bietet. Darin können sie in der weitläufigen, offenen Welt bauen, forschen, gegen andere Spieler antreten und sich per Portal in neue Welten voller völlig neuer Erlebnisse begeben. EVERYWHERE sieht als ein Ort, der voller Erfahrungen steckt, die es zu entdecken – oder überhaupt erst zu erschaffen gilt. Jeder ist in EVERYWHERE willkommen.

“Es war schon immer unser Anliegen, die Grenzen des in Videospielen möglichen auszudehnen und gleichzeitig innovative Erfahrungen zu liefern, bei denen der Spieler an erster Stelle steht“, sagt Game Director und Build A Rocket Chairman Leslie Benzies. “Das von uns gegründete Team und die Partner, die wir seit der Firmengründung gewonnen haben, werden durch die einzigartige Vision vereint, die wir zum Leben erwecken. Es ist aufregend, Teil hiervon zu sein und wir können es kaum erwarten, in kommenden Monaten mehr über EVERYWHERE zu enthüllen.”

MindsEye und EVERYWHERE sind zwei unverwechselbare AAA-Titel von Build A Rocket Boy. EVERYWHERE erscheint noch in diesem Jahr für PC, während weitere Plattformen folgen.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments