N64 Classic Mini – Nintendo dämpft Hoffnungen darauf (Update)

Die Retro-Konsolen erfreuen sich in diesen Tagen wieder größter Beliebtheit, nachdem nun auch Sony ihre PlayStation Classic für das kommende Weihnachtsgeschäft an den Start gebracht hat. Konkurrenz erhält man dabei womöglich aus dem Lager von Nintendo, die wohl ebenfalls ihre bereits dritte Retro-Konsole in Stellung bringen – den N64.

Auf den N64 Classic Mini gab es nicht nur schon verschiedene Hinweise, auch die reine Logik spricht dafür, dass diese irgendwann kommen wird. Ein aktueller Markenschutzeintrag von Nintendo weist nun zumindest darauf hin, dass die Ankündigung schon bald bevorsteht. Zumindest ist dort der typische N64-Controller mit seinen drei Griffen abgebildet, was womöglich auf eine Neuauflage hindeutet.

n64trademark

Man darf also gespannt sein, was Nintendo für dieses Jahr in Planung hat. Es wäre jedenfalls ein interessantes Battle zwischen Sony und Nintendo, dass es genau so schon einmal gab.

(Update)

Nintendo selbst dämpft nun die Erwartungen an eine weitere Retro-Konsole wie dem N64 Mini. Laut Nintendo of America’s Reggie Fils-Aime sei der Launch des NES Mini und SNES Mini eine strategische Entscheidung gewesen, um die Lücke zwischen der Wii U und Switch zu füllen. Da man mit der Switch nun allerdings sehr erfolgreich ist und auch der Online-Service startet, sieht man keine Notwendigkeit für eine weitere Mini-Konsole. Aber auch hier heißt es ergänzend, sag niemals nie, vor allem in Bezug auf die Nachfrage, die je definitiv gegeben ist.