NBA Star Koby Bryant stirbt bei Hubschrauberabsturz, 2K zollt Tribut

Am gestrigen Sonntag hat die Sportwelt und die NBA mit Koby Bryant einen ihren größten Stars verloren, der in Calabasas, California mit nur 41 Jahren bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben kam.

Mit an Bord war außerdem seine 13-jährige Tochter, sowie ein weiterer Spieler, was Millionen Menschen auf der Welt sichtlich betroffen macht. Auch 2K Games, die mit der NBA 2K-Serie eines der erfolgreichsten Sport-Franchises unter sich haben, zeigt sich sichtlich betroffen davon und zollt dem LA Lakers-Spieler seinen Tribut.

Darin heißt es: „RIP to a Legend. Thank you for your many contributions on and off the court. You are greatly missed“

Bryant konnte sich unter anderem 5 mal den Meistertitel in der NBA verdienen, wurde 18 mal in das All-Stars Team berufen und gewann obendrauf sogar einen Oscar für den besten Animationskurzfilm, in dem es um seine Liebe zum Sport geht. Bis vor wenigen Tagen war Bryant der drittbeste NBA-Spieler der Welt.

Neben 2K Games haben natürlich auch viele andere Sportler und Prominente ihre Trauer bekundet, darunter Shaquille O’Neal oder US Präsident Donald Trump.